| 14.49 Uhr

Düsseldorf
Tausend Coelhos und eine Bibel

Bücherbummel 2016 auf der Kö: Tausend Coelhos und eine Bibel
Der Bücherbummel auf der Kö ist bis Sonntag geöffnet. FOTO: Orthen
Düsseldorf. Gestern wurde der Bücherbummel auf der Königsallee eröffnet. Von Klas Libuda

Wer seiner Bibliothek noch die Coelho-Gesamtausgabe hinzufügen möchte, kleiner Tipp: Beim Bücherbummel werden Sie fündig. Die Taschenbücher des Bestsellerautors Paulo Coelho sind an den Ständen der gestern eröffneten Büchermeile auf der Kö dauerpräsent. "Coelho, Suter, Hemingway und ,Krieg und Frieden' von Tolstoi gehen immer", sagt Antiquar Christoph Wilde.

Das war auch gestern so: Schon ab zehn Uhr, also zwei Stunden vor der offiziellen Eröffnung des Bummels, gingen die ersten Bücher weg. Wer auf der Suche nach etwas Bestimmtem war, war gut beraten, früh zu kommen, denn was weg ist, ist weg. Außer Coelho - daran schien es nicht zu mangeln. Ausgefallener war da schon die Chagall-Bibel mit 24 Lithographien des Künstlers, die das Antiquariat Lenzen anbot. Preis: knapp 3000 Euro.

Dass der Bücherbummel mit seinen Lesezelten und der neuen Bühne des Takelgarn-Theaters auf Höhe der Bahnstraße überhaupt stattfindet, ist nicht selbstverständlich. "Vor zwei Jahren war ich sehr skeptisch", sagte Bürgermeister Friedrich Conzen zur Eröffnung. Damals musste der Bummel nach dem Sturm "Ela" abgesagt werden und stand gänzlich auf der Kippe. Ein neuer Verein nahm sich der Veranstaltung an, die nun zum 30. Mal stattfindet, den Widrigkeiten trotzend. Denn durch die Schließung mehrerer Buchhandlungen, zuletzt des Stern-Verlags, fielen auch potenzielle Aussteller weg. Daran erinnerte Vereinsvorsitzender Patrice Daras in seiner Laudatio auf Heinz Mölder, den Gründer der "Kinderstiftung Lesen bildet". Mölders Stiftung wurde mit dem erstmals vergebenen Förderpreis des Bummels ausgezeichnet. Das Preisgeld von 1000 Euro gab er noch an Ort und Stelle ans Netzwerk "Düsseldorf liest vor" weiter, das davon seine Vorlesepaten weiterbilden möchte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bücherbummel 2016 auf der Kö: Tausend Coelhos und eine Bibel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.