| 10.25 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Lesezelte auf der Kö mit vielen Aktionen

Bücherbummel 2016 + Lesezelte auf der Kö mit vielen Aktionen
FOTO: Hans-Juergen Bauer
Düsseldorf. Bis Sonntag ist die Königsallee der größte Büchertisch weit und breit. In zwei Lesezelten gibt es viele Aktionen rund ums Buch. Hier eine Auswahl. Von Holger Lodahl

Lesezelt an der Grünstraße/Ecke Königsallee

Morgen stehen drei Termine auf dem Programm. Um 13 Uhr präsentiert Schauspieler Matthias Fuhrmeister eine lyrisch-musikalische Performance mit dem Titel "Heine - pur + on the rocks". Zu einer literarischen Reise zwischen Lyrik, Rap und Kurzgeschichten laden Songwriterin Aylin Celik, Lyrikerin Anna Jörgens und Rapper Ugur Kepenek ab 14.30 Uhr ein. "Lieder schreiben ist eine dringliche, wenngleich recht seltene Angelegenheit", sagen Luise Weidehaas und Marie Rauschen. Sie stellen um 17.30 Uhr ihre Werke vor.

Am Samstag ab 13 Uhr performen Poetry-Slammer Frederik Brumm und Sven Hensel zusammen mit Nachwuchspoetin Annika Werner ihre Texte. Ein Book-Dating gibt es ab 14.30 Uhr. Besucher haben fünf Minuten, ihr Lieblingsbuch vorzustellen. Die Lyrikerinnen Sophie Seita und Hanna Schörken lesen ab 16 Uhr ihre Texte. Musiker Georg Zimmermann tritt um 17.30 Uhr auf und zieht Rollenklischees und Arbeitswelt durch den Kakao. Und ab 18.30 Uhr sind die Besucher gefragt. Jeder Hobby-Texter kann seine Werke den Zuhörern vorstellen und sich Lob und Tadel anhören.

Detlef Fuhrmeister lädt zu einer Heine-Performance ein. FOTO: Detlef Ilgner

Am Sonntag stehen im Lesezelt drei Termine auf der Agenda. Die Poetry-Slammerinnen Pamela Granderath und Luzie Schwieder treten um 13 Uhr vor die Zuschauer. Es folgt um 14.30 Uhr Sandra Da Vina. Die Kabarettistin und Autorin stellt ihr Buch "Sag es in Leuchtbuchstaben" vor. Katinka Buddenkotte und Matthias Reuter tragen ab 16 Uhr ihre neuen Texte vor.

Kinder-Lesezelt zwischen Graf-Adolf-Straße und Bahnstraße

Fast stündlich gibt es für die ganz jungen Leser eine neue Aktion. Morgen um 11 Uhr liest Antje Herden eine Abenteuergeschichte für Kinder. Eine Theateraufführung sehen die Kleinen morgen um 15 Uhr von der Puppenbühne Bauchkribbeln. Zu "Geschichten am Nachmittag" lädt Vorlesepatin Isa-Siglinde Tengsum 16 Uhr ein.

Das Samstagsprogramm ist mit sieben Terminen voll gespickt. Geschichten am Abend heißt die Aktion für Kinder ab vier Jahren. Beginn: 17 Uhr. Dreijährige sind bereits um 11 Uhr zum Kindertheater "Der Mondbär" eingeladen. Kinder und Eltern sind um 16 Uhr willkommen, wenn Schauspieler Tom Lehel eine Vorstellung mit dem Titel "Im Land der Träume" präsentiert.

Am Sonntag können sich die Kinder "Karneval der Tiere" (12 Uhr) und "Peter und der Wolf" (13 Uhr) anhören oder sich die Vorstellung "Kleine Raupe wird nie satt" vom Klecks-Theater ansehen (17 Uhr).

Der Eintritt für alle Veranstaltungen im Kinder-Lesezelt ist kostenlos. Schulklassen und Kindergartengruppen sollten sich für die Veranstaltungen per E-Mail an stbauskunft.kinder@duesseldorf.de oder Telefon 0211 8992970 anmelden.

Bücherbummel auf der Kö

Der Bücherbummel ist geöffnet heute von 10 bis 20 Uhr, Freitag von 10 bis 22 Uhr, Samstag von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Es gibt auch viele Aktionen auf der Kö. So werden Musiker auf zwei Bühnen (Grünstraße und Bahnstraße) auftreten. Am Sonntag um 13 Uhr signiert Leon Sachs seinen Thriller "Falsche Haut". Um 17 Uhr stellt Isabella Archan ihren Kriminalroman "Tote haben kein Zahnweh" vor und signiert auch gern (jeweils am Stand 25). Das komplette Programm vom Bücherbummel auf der Kö ist im Internet nachzulesen: www.buecherbummel-auf-der-koe.de

Auch die zahlreichen Lesungen und andere Veranstaltungen der Düsseldorfer Literaturtage sind dort gelistet mit Adressen, Terminen und Eintrittspreisen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bücherbummel 2016 + Lesezelte auf der Kö mit vielen Aktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.