| 09.02 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Düsseldorf Veranstaltungen - Kultur für Kurzentschlossene
Die Comedian FOTO: Sebastian Hoppe
Düsseldorf. HipHop, Schauspiel, Tanz, Oper, Neue Musik und Couplets - sechs Kultur-Veranstaltungen, für die es im Laufe der Woche noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

HipHop Die Orsons aus Stuttgart, die "erste reale Boyband Deutschlands", machen auf ihrer Tour am Dienstag, 20 Uhr, Station im Zakk. Seit ihrer Gründung 2008 haben sich die Orsons mit unkonventionellen Lyrics, mit Ironie und Fantasie oder mit Provokation einen Namen gemacht. Inzwischen haben sie mit "What's goes?" ihr viertes Studioalbum herausgebracht. Comedian Harmonists In der Inszenierung von Gottfried Greiffenhagen und Franz Wittenbrink treten die Comedian Harmonists am Mittwoch und Freitag, 19.

30 Uhr, im Schauspielhaus auf. Das Sextett garantiert einen Abend mit unvergessenen Liedern wie "Mein kleiner grüner Kaktus" und "Wochenend und Sonnenschein". Aber Greiffenhagen lässt auch das Berlin der späten 1920er-Jahre mit seinem Flair und seiner Not wieder auferstehen und schafft so ein Sittenpanorama. Tanz und Klavier Choreografin Alexandra Waierstall, Factory Artist am Tanzhaus NRW, präsentiert am Donnerstag, Freitag und Samstag ihre erste gemeinsame Arbeit mit dem Komponisten und Pianisten Volker Bertelmann, alias Hauschka.

"A City seeking its Bodies" ist eine Reflexion über Geisterstädte, Niemandsländer und vergessene Regionen. Im Dialog mit der bildenden Künstlerin Marianna Christofides, sechs Tänzern und einem Streichquartett befragen sie das Verhältnis von Mensch und Umwelt, stetigem Fortschritt und den Grenzen des zivilisatorischen Wachstums, Ökologie und Choreografie, das Sichtbare und das Unsichtbare. "Arabella" Die Regisseurin Tatjana Gürbaca sieht "Arabella" als "bitterböse Komödie über eine brüchige Gesellschaft, die vor dem großen Knall die Augen verschließt".

Die Oper von Richard Strauss ist am Freitag, 19.30 Uhr und Sonntag, 18.30 Uhr, im Opernhaus zu erleben. Im Mittelpunkt steht eine junge Frau, die sich vor Verehrern kaum retten kann: Nicht nur drei Grafen werben um sie, sondern auch der Offizier Matteo. In ihn ist Arabellas Schwester Zdenka verliebt. Sie aber muss sich als Junge verkleiden, da sich ihre Eltern - der spielsüchtige Graf Waldner und seine Gattin Adelaide - nicht in der Lage sehen, beide Töchter standesgemäß aufwachsen zu lassen.

Das Verwirrspiel nimmt seinen Lauf. Salon Neue Musik Nach dem Sommer-Festival "Klangräume Düsseldorf" geht es am kommenden Freitag, 20 Uhr, mit dem "23. Salon Neue Musik" im Klangraum 61 an der Mettmanner Straße in die neue Musiksaison. Zu hören sind Werke von Miro Dobrowolny und Ulrich Gasser. Dabei sind die Sängerin Barbara Beckmann und Mitglieder des Art Ensemble NRW. Couplets Wer den Kabarettisten und Entertainer Robert Kreis erlebt, wird feststellen, wie zeitlos und aktuell seine von ihm so geliebte Epoche geblieben ist: die 1920er-Jahre mit ihrer einzigartigen Form der leichten Unterhaltung.

Kreis lässt diese Zeit wieder aufleben und fegt mit seiner Ein-Mann-Show am Flügel mühelos den Staub von den Tasten. In den Texten, Couplets und rasanten Wortspielereien zeigen sich die 20er von ihrer frischsten, frechsten und frivolsten Seite. Am Freitag, 20 Uhr tritt er im Savoy Theater auf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf Veranstaltungen - Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.