| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Duo Joco singt beim Acoustic Summer

Düsseldorf. Im Weltkunstzimmer wendet sich am Samstag das Festival Acoustic Summer an Freunde der leisen Töne. Diese zwölf Künstler werden auftreten. Von Holger Lodahl

Liam ó Maonlaí & Peter o'Toole Der Soulsänger und die Gründungsmitglieder der Hothouse Flowers versprechen eine irische Reise, zwischen Hits der Flowers und irischen Traditionals. Sol Heilo Die Sängerin ist Mitglied der norwegischen Folk-Rock-Band Katzenjammer. Solo spielt sie zahlreiche Instrumente und ist sogar als Designerin, Produzentin, Sounddesignerin und Komponistin tätig. Im Weltkunstzimmer tritt Sol Heilo mit ihrem Akustik-Trio auf. John Bramwell Der britische Sänger und Songschreiber hat im Jahr 2014 mit der Band "Let it all in" einen Top-Ten-Hit geschaffen. Für das Acoustic Festival bringt er seine neuen Songs mit und möchte Poesie, großes Gitarrenspiel, seine einzigartige Stimme und ein bisschen Chaos präsentieren.

Joco Das deutsche Duo besteht auch Josepha und Cosima Carl. Ihr Debütalbum "Horizon" wurde in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen. Grammy-Gewinner Steve Orchard (Paul McCartney, U2, Coldplay, Björk) mischte und produzierte es.

The Monotrol Kid Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich der belgische Songwriter Erik Van den Broeck. Nach dem ersten Soloalbum 2011 entwickelte sich The Monotrol Kid immer mehr zu einem Bandprojekt. Faber Die Texte des jungen Sängers und Songschreibers sind bitterböse, seine Melodien aber voller Sehnsucht. Sophie Hunger, Sängerin und Komponistin, hat den Schweizer unter ihre Fittiche genommen. Beide waren zusammen auf Tour. Luise Weidehaas Ihr reichen eine akustische Gitarre und ihre selbst geschriebenen deutschen Texte. Es scheint, als baue sie die Gitarre wie einen sorgsamen Schutzwall um die fragilen Zeilen. Chaplin Die Musik der Band ist getragen von Melancholie und wohl durchdachten Texten. Vorbilder wie Tom Waits, Element of Crime und Leonhard Cohen sind zu erahnen, wenngleich Chaplin ihren Songs ihren eigenen Charme verleiht. Nepumuk Ehrlich, direkt, energisch - das ist die Gruppe Nepomuk. Die deutsche Band hat sich den akustischen Pop-Tönen verschrieben. Nepomuk setzt auf authentische Persönlichkeit und kraftvolles Charisma. Arrows Der Sound reicht von Folk und Americana bis hin zu europäischer Arthouse Musik, die düsteren Stimmungen von Nick Cave treffen auf die Traumwelten eines Sufjan Stevens. Arrows ist das neue Recording & Live-Projekt des Düsseldorfer Musikers Miguel Passarge.

Jay Nash Als sein Onkel ihm eine Gitarre schenkte, nahm er den, wie er selbst sagt, typischen Weg eines amerikanischen Songwriters. Vorbilder waren Songs von The Grateful Dead, Bob Dylan und Cat Stevens. Bei Acoustic Festival möchte der Mann aus Los Angeles beweisen, dass er längst seine ganz eigenen Stil gefunden hat. Mack Drietens Die Wuppertaler Musiker werden in den Umbaupausen spielen, versprechen aber, sie seien viel mehr als Pausenmusik.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Duo Joco singt beim Acoustic Summer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.