| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Ein glamouröses Wochenende

Düsseldorf. Düsseldorf zeigt sich mit mehreren Shows von seiner musikalischen Seite. Das Angebot reicht von einer Operngala bis zum Kindermusical. Von Holger Lodahl

Sinatra and Friends Am 12. Dezember vergangenen Jahres wäre Frank Sinatra 100 Jahre alt geworden. An ihn und seine zwei besten Kumpels Dean Martin und Sammy Davis Jr. erinnert die Show "Sinatra & Friends" heute und morgen im Capitol Theater. Über einen Zeitraum von zwei Stunden schlüpfen Mark Adams, Stephen Triffitt und George Daniel Long in die Rollen des legendären Trios. Für das Publikum gibt es ein Wiederhören mit unvergessenen Stücken wie Dean Martins "Everybody loves somebody", Frank Sinatras "My way" oder Sammy Davis Jr. "Mr. Bojangles". Beim "I can't give you anything but love"-Medley singen Adams und Triffitt im Duett, den Klassiker "Mack the knife" tragen die Musiker als Trio vor.

Burlesque - Stars & Straps Die neue Show im Apollo Varieté zeigt viel nackte Haut und außergewöhnliche Darbietungen. Burlesque bedeutet ja schließlich die Verbindung aus kunstvollen Striptease-Szenen, witziger Comedy und skurrilen Artisten. Mittelpunkt der Show ist die quirlige Krissie Illing. Sie ist Profi in Sachen Slapstick und präsentiert viel schwarzen Humor, etwas Pantomime, Tanz und Bauchreden. Die Britin ist mit viel amüsanter Mimik und Gestik eine Meisterin ihres Faches und serviert einen Cocktail aus burlesquem Circus, Tanz und Illusionen und zeigt, wie bereits das Abstreifen eines Handschuhs zur erotischen Attraktion wird. So ist "Burlesque" charmante Unterhaltung für Erwachsene - frivol und frech, aber mit Augenzwinkern und stilvoll in Szene gesetzt.

Die 7. Festliche Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung Axel Kober, der Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein, ist einer der Gastgeber der Operngala, die morgen mit einem anspruchsvollen Programm die Deutsche AIDS-Stiftung unterstützt. "Ich halte die Deutsche AIDS-Stiftung für so wichtig, dass ich zu ihren Gunsten immer gern an der Festlichen Operngala mitwirke", sagt er. "Aus musikalischer Sicht ist es spannend, hochkarätige Sängerinnen und Sänger kennenzulernen. Unser ehrenamtliches Engagement verleiht dem Abend auch künstlerisch eine ganz besondere Atmosphäre."

Peter Pan - das Musical Der Robert-Schumann-Saal wird am Sonntag zur Musical-Bühne und präsentiert mit viel Gesang und Tanz die Geschichte des Jungen Peter, der auf der Insel Nimmerland lebt und niemals erwachsen werden will. Die Macher des Theaters Liberi aus Bochum haben die fantasievolle Adaption der Romanvorlage von James M. Barrie humorvoll und spannend in ein modernes Märchen verwandelt. Die Geschichte: Auf der Insel Nimmerland lebt Peter mit seinen verlorenen Jungs sowie mit der liebenswürdigen und manchmal etwas zickigen Fee Tinker Bell, der wilden Indianerin Tigerlilly, mit dem gefräßigen Krokodil und dem finsteren Käpt'n Hook samt seiner Piraten. In diese Traumwelt gerät auch das Mädchen Wendy, und sie erlebt das Abenteuer ihres Lebens.

Die ultimative Late-Night-Show des Ensembles Einmal im Monat kommt das Ensemble vom Düsseldorfer Schauspielhaus auf die Bühne und zeigt, was die Zuschauer von den Akteuren sonst kaum in dieser Form sehen - handgemachte, feinste Improvisation und Ausschnitte aus den Eigenproduktionen. Absprachen gibt es nur so viele, wie unbedingt nötig, der Rest ist freie Improvisation, so dass aus dem Nichts eine neue, einmalige Show zu entstehen scheint.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Ein glamouröses Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.