| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Ein Wochenende mit vielen Aktionen

Veranstaltungs-Tipp: Ein Wochenende mit vielen Aktionen
Mit viel Musik und Tanz zeigen die Tap Dogs im Capitol Theater ihre Show. FOTO: Christoph Reichwein
Düsseldorf. Das letzte Ferienwochenende bietet Film, Kunst, Tanz, Puppentheater und ein Sommerfest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Von Holger Lodahl

Düsseldorf ist in diesem Sommer die Stadt der Open-Air-Kinos. Im Commerz Real Cinema am Rheinpark gibt es täglich aktuelle Blockbuster und Premieren. Aber auch ein Besuch im Biergarten Vier Linden lohnt sich. Dort im Südpark ist heute Wim Wenders "Pina" zu sehen, morgen ärgert Anke Engelke als engagierte Mutter in "Frau Müller muss weg" eine ahnungslose Lehrerin. Am Kö-Bogen gibt es ebenfalls Filme unter freiem Himmel. "Mondscheinkino" heißt die Aktion, die heute den James-Dean-Klassiker "Denn sie wissen nicht, was sie tun" sowie morgen Disneys "Cinderella" und die Romanze "Hausboot" mit Sophia Loren präsentiert. Hinter dem Gebäude der Filmwerkstatt steht eine Leinwand, auf der Fans von ungewöhnlichen Filmen heute "Citizenfour" sowie morgen das Horror-Musical "Phantom of the Paradies" sehen können.

Im Capitol Theater trommeln und tanzen die Mitglieder der Tap Dogs, bis kaum ein Besucher noch ruhig sitzenbleiben kann. Voller Leidenschaft bieten die Tänzer ein Spektakel: Ob in der Luft oder beim Sprung durch Gerüste - mit ihrer sprühenden Energie möchten sie ihr Publikum jedes Mal aufs Neue überraschen.

Das NRW-Forum Düsseldorf zeigt zurzeit die Ausstellung "CHINA 8 - zeitgenössische Kunst aus China". Heute Abend gibt es eine kostenlose Führung durch die Schau, in der die Malerei, Bildhauerei, Installation, Objektkunst, Fotografie, Video, Tuschemalerei und Kalligrafie vertreten sind.

Im Schifffahrtsmuseum heißt es für Kinder am Sonntag "Dreht am Rad, geht unter die Decke, lasst das Wasser laufen". Unter diesem Titel erfahren die jungen Besucher bei einer Führung durch die Ausstellung spannende Fakten über den Rhein und seine Schiffe, von den starken Kräften des Flusses, der Entwicklung vom Einbaum bis zum Feuerwehrschiff oder auch, was Kinder an Bord erleben.

Die britische Rock- und Punkband "The Meteors" gibt morgen ein Konzert im Haus der Jugend. Beeinflusst vom Rock 'n' Roll und Rockabilly der 1950er-Jahre sowie vom Punk begründeten The Meteors die Stilrichtung Psychobilly. Ihre Texte handeln dabei hauptsächlich vom Horror-B-Movie-Bereich.

Am Sonntag pilgern Tierfreunde in den Wildpark und feiern gemeinsam das Sommerfest. Die Besucher erleben Adler, Falke und Uhu ganz aus der Nähe. Umweltorganisationen zeigen, wie erlebnisreich und spannend die Natur ist und die Bewohner des Wildparks, etwa Reh, Fuchs und Waschbär, lassen sich in ihrem Alltag beobachten. Für kleine Naturfreunde gibt es Kletteraktionen, sie können sich auch das Gesicht bunt schminken lassen. Hüpfburg und Riesenraupe zum Toben stehen bereit, Erwachsene können sich über richtiges Kompostieren beraten lassen.

Wie gemein eine Prinzessin sein kann, sehen Kinder ab drei Jahren im Puppentheater Helmholtzstraße. Königstochter Mirabella umgarnt den netten Frosch mit "liebes Fröschilein" und tollen Versprechungen, damit er ihren goldenen Ball aus dem Brunnen holt. Küssen will sie ihn aber nicht, obwohl sie es versprochen hat. Bis der Frosch zu einer List greift.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Ein Wochenende mit vielen Aktionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.