| 17.28 Uhr

Düsseldorf
Erste deutsche Ausstellung zum spanischen Barockmaler Zurbaran

Letizia - Spaniens Königin
Letizia - Spaniens Königin FOTO: afp, tg
Düsseldorf. Das Düsseldorfer Museum Kunstpalast präsentiert von Samstag an 71 Gemälde des spanischen Barockmalers Francisco de Zurbaran (1598-1664). Zurbaran gilt in seiner Heimat als einer der großen Meister des Goldenen Zeitalters der spanischen Malerei, in Deutschland dagegen ist er bisher kaum bekannt. Dementsprechend ist die Düsseldorfer Ausstellung die erste im deutschsprachigen Raum.

"Wir zeigen einen sensationell guten Maler", sagte Generaldirektor Beat Wismer der Deutschen Presse-Agentur. "Ich mache jetzt seit 30 Jahren Ausstellungen, aber das hier ist ein absolutes Highlight."

Fotos: Königin Letizia besucht El Salvador FOTO: afp, ESA/ii

Zurbaran bewegte sich thematisch in einem engen Rahmen der religiösen Malerei. Er schuf stille Andachts- und Altarbilder, die oft weibliche Heilige zeigen. Im Gegensatz zu seinen asketisch-strengen Mönch-Darstellungen strömen diese Frauen in ihren kostbaren Roben stets einen "andalusisch anmutenden, fast modisch weltlichen Charme aus", wie das Museum hervorhebt. Die Ausstellung wird am Freitag im Beisein der spanischen Königin Letizia eröffnet.

 

Spanien feiert seinen neuen König FOTO: dpa, mlb cdv bl ads
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erste deutsche Ausstellung zum spanischen Barockmaler Zurbaran


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.