| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Fotografien von Hans Berben im Dialog

Düsseldorf. Der Foto-Nachlass des Journalisten Hans Berben blieb lange unentdeckt, bis Peter Henkel von der Mahn- und Gedenkstätte durch Zufall darauf stieß. In der Ausstellung "Neues Land. Hans Berben: Fotografien 1946-1951" werden nicht nur die Bilder Berbens gezeigt, in den kommenden Wochen und Monaten gibt es auch immer wieder Veranstaltungen dazu. Auftakt ist morgen, 6. Juni, 19 Uhr. Hildegard Jakobs, die stellvertretende Leiterin der Gedenkstätte, wird mit Gerhard Ormanns und Angelika Ziener über Hans Berben sprechen. Sie bewahrten die Fotografien auf und übergaben sie schließlich dem LVR-Zentrum für Medien und Bildung, wo Henkel auf die rund 11.000 Dias aufmerksam wurde. Das Gespräch wird im Julo-Levin-Raum an der Mühlenstraße 29 stattfinden. Der Eintritt ist frei.
(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Fotografien von Hans Berben im Dialog


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.