| 00.00 Uhr

Freizeit-Tipps
Friedrich-Spee-Akademie bietet viel Programm für Ältere

Freizeit-Tipps: Friedrich-Spee-Akademie bietet viel Programm für Ältere
Im Theater Luegallee spielen Christiane Reichert, Joachim Meurer und Ingrid Wanske eine Sondervorstellung. FOTO: Theater an der Luegallee
Düsseldorf. Die Friedrich-Spee-Akademie bietet seit 20 Jahren zahlreiche Aktionen. Auch der Kulturherbst und die Gruppe Allpha Gerricus laden ein. Von Holger Lodahl

Mit mehr als 40 Terminen startet der Verein in sein 20. Aktionsjahr. Auf dem Programm stehen Veranstaltungen aus den Bereichen Religion, Geschichte, Kunst, Literatur, Finanzen, Gesundheit und Besichtigungen. Unter anderem gehen die Teilnehmer gemeinsam in Kunstausstellungen, auf Wanderungen, auf Firmenbesichtigungen, zu Lesungen und in Theater. Höhepunkte des Programms sind unter anderem ein Besuch einer Heinz-Erhardt-Hommage im Kabarett Flin (2. Dezember), Info-Tage über die Pflegeversicherung (u.a. am 22. September im Zentrum Plus Derendorf), die Besichtigung des Gaskraftwerks Lausward am 28. Oktober und ein Ausflug zum Bergbaumuseum Bochum am 26. Oktober. Die Kosten für die Aktionen sind meist sehr gering, um vielen Bürgern das Mitmachen zu ermöglichen.

Kulturherbst Mehr als 200 Veranstaltungen bietet das Programm von Oktober bis Januar an. Lesungen,Theater, Konzerte und Ausflüge sollen für Abwechslung sorgen.

Am 6. Oktober zum Beispiel gibt es einen musikalischen Literaturabend im Theater an der Luegallee ("Ein Freund, ein guter Freund"), zum Herbstfest in Angermund geht es am 7. Oktober und unter dem Titel "Von wegen Märchentante" erzählt die Geschichtenkrämerin Silke Höttges am 13. Oktober im Stammhaus Kaiserswerth einige Fabeln aus fernen Länder. Filmfreunde können sich auf einen Besuch im Kino Black Box freuen ("Lachende Erben, 4. Oktober). Im Zentrum Plus Bilk wird am 14. Dezember der Film "Die 60er Jahre in Düsseldorf" gezeigt. Längere Ausflüge führen unter anderem zu einem Bauernhof in Hagen (15. Oktober), zur traditionellen Martinsfeier nach Ahrweiler (12. November) und zum Von-der-Heydt-Museum Wuppertal (am 23. November). Im Dezember stehen einige Adventsaktionen auf dem Programm, zum Beispiel ein Vorlesenachmittag mit Harfenmusik am 7. Dezember im Zentrum Plus Friedrichstadt und ein Weihnachtskonzert im Bürgerhaus Bilk (21. Dezember). 

Allpha Gerricus Zu vielen Aktionen lädt Allpha Gerricus ein. Der Düsseldorfer Verein ist seit sechs Jahren aktiv und präsentiert ein umfangreiches Programm. Es gibt gemeinsame Ausflüge, zum Beispiel eine Wanderung durch den Aaper und Grafenberger Wald zum Gut Landfrieden mit anschließendem Gänseessen (10. November), Kulturaktionen wie eine Führung in der Sankt-Lambertus-Kirche (3. November) und Touren auf dem Drahtesel, so am 12. Oktober zum "neuen Altrhein" in der Urdenbacher Kämpe.

Willkommen sind alle Bürger, die vor oder nach dem Eintritt in den Ruhestand nach interessanten Kontakten und neuen Aktivitäten suchen. Die Organisatoren freuen sich auf Ideen und Vorschläge. Jeder Aktive ist eingeladen, selbst Führungen, Lesungen oder Wanderungen anzubieten - je nach seinem Interesse oder seiner Erfahrung aus Beruf oder Hobby.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit-Tipps: Friedrich-Spee-Akademie bietet viel Programm für Ältere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.