| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Fünf Theaterstücke auf den Off-Bühnen

Veranstaltungs-Tipps: Fünf Theaterstücke auf den Off-Bühnen
Das weihnachtliche Krippenspiel wird vom Theater Kontra-Punkt völlig auf den Kopf gestellt. FOTO: S. Diesner
Düsseldorf. Die Theaterszene findet auch abseits großer Häuser statt. Hier fünf Tipps für schräge Geschichten, die in den kommenden Tagen zu sehen sind. Von Holger Lodahl

Musiktheater "Hilfe, die Herdmanns kommen" Das Ensemble vom Theater Kontra-Punkt zeigt in den kommenden Tagen das Stück "Hilfe, die Herdmanns kommen". Mit viel Spiel und Musik möchte das Musiktheater die zuckersüßen Aufführungen von Krippenspielen mit Ironie und Satire aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Die Regie führt Annette Bieker, die zusammen mit Frank Schulz auch die Hauptrolle spielt.

Für die Musik sorgen Zsuzsa Debre (Violine), Bernd Bolsinger (Saxofon und Klarinette), Volker Kamp (Violoncello), Theodor Pauss (Klavier) und am Kontrabass Nils Imhorst. Aufführungen von "Hilfe, die Herdmanns kommen" sind morgen um 19 Uhr und am Samstag um 16 Uhr in der Kreuzkirche an der Collenbachstraße und am Sonntag um 15 Uhr im Ibachsaal des Stadtmuseums an der Berger Allee. Die Karten kosten zwölf Euro.

Neuer Tanz Heute, morgen und am Samstag ist im Marstall Schloss Benrath die neue Choreographie von VA Wölfl zu sehen. Unter dem Titel "RhEIN TANZ" möchte er mit seinem Ensemble die Grenzen der Bewegung ausloten. Zu sehen sein soll die Verschmelzung von Tanz, Performance, Installation und Videokunst. Die Kompanie hat auf Schloss Benrath ihren Sitz, arbeitet und tourt auch international. Die Aufführungen beginnen jeweils um 20 Uhr im Schloss Benrath an der Urdenbacher Allee 10.

Education Rita Das Ensemble English Theatre Düsseldorf spielt ab Sonntag in englischer Sprache die Komödie "Education Rita". Die Story: Friseurin Rita hat das Gefühl, dass das Leben an ihr vorbeizieht. Aber kann Universitätsdozent Frank ihr wirklich noch etwas beibringen? Zwei Welten prallen aufeinander. Aufführungsort ist die Studiobühne im Theatermuseum an der Jägerhofstraße 1. Beginn ist am Sonntag, Montag und Dienstag um 19.

30 Uhr, Montag und Dienstag auch um 10.30 Uhr. Unfolding Universe Im Forum Freien Theater Juta an der Jahnstraße 3 findet zurzeit die Reihe "West Off" statt. Drei Ensembles präsentieren junges Theater mit neuen Ideen. Am Samstag zum Beispiel tritt das Duo Heiner & Lindsig auf. Mit der Performance "Unfolding Universe" werden Dinge des Alltags zum Mittelpunkt eigenwilliger Versuchsanordnungen und Szenarien.

Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr bei einem Eintritt von 16 Euro. Blackbird Auf der Bühne der Theaterfabrik an der Luisenstraße ist in der kommenden Woche das Gastspiel Blackbird zu sehen: Die Freunde Baylis und Froggy leben in Dreck, Krankheit und Drogensucht. Der verzweifelten Situation begegnen sie mit Sprachwitz, Fantasie und mit einer selbstlosen großen Liebe. An Heiligabend erzählen sie in einer schnodderigen und doch schönen Sprache, was sie einander bedeuten.

Blackbird ist Donnerstag bis Samstag (14. bis 16. Dezember), jeweils ab 20 Uhr in englischer Sprache zu sehen. Karten gibt es für 14 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Fünf Theaterstücke auf den Off-Bühnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.