| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Für Freunde klassischer Musik

Veranstaltungs-Tipps: Für Freunde klassischer Musik
Die Camerata Louis Spohr tritt am Samstag in der Tonhalle auf. FOTO: Julia Vogel
Düsseldorf. Operngesang, kubanische Klänge und Tea-Time-Musik gehören zum breiten Musikspektrum, das am Wochenende in Düsseldorf geboten wird. Von Dagmar Haas-Pilwat

Symphoniekonzert Unter dem Motto "Musik für die Menschen" präsentiert die Camerata Louis Spohr auch in diesem Jahr ihr "viel-harmonisches" Orchester. Nach der Eröffnung des Konzertabends in der Tonhalle, Ehrenhof 1, am Samstag, 20 Uhr, mit der "Festlichen Ouvertüre" von Dmitri Schostakowitsch spielt die Geigerin Ryoko Yano das Violinkonzert von Beethoven. Auf dem Programm stehen ferner auch Ravels "Rhapsodie espagnole" (zum Gedenken an seinen 80. Todestag) und Strawinskys "Der Feuervogel".

Opernstudio Für international renommierte Künstler gehören Meisterkurse zum regelmäßigen Programm. Sie geben in Intensivkursen des Opernstudios ihr Wissen an die jungen Talente weiter und arbeiten mit ihnen an ihrer Gesangstechnik sowie der Interpretation von Liedern und Arien. Den ersten Meisterkurs der Spielzeit 2017/18 leitet der rumänische Tenor Marius Vlad. Er lehrte bereits Sänger wie Bogdan Baciu, der heute Ensemble-Mitglieder der Deutschen Oper am Rhein ist. Zum Abschluss gibt der Kurs am Sonntag, 19.30 Uhr, ein Konzert im Maxhaus, Schulstraße 11.

Musik aus den Caféhäusern der Welt Am Sonntag, 15 Uhr, erklingen in der Rotunde der Tonhalle Melodien, die einst in Caféhäusern weltberühmt wurden. Das Tea Time Ensemble spannt einen weiten Bogen der Unterhaltungsmusik und spielt unter anderem Lieder aus Musicals. Das Tea Time Ensemble, das aus Musikern der Düsseldorfer Symphoniker besteht, spielt seine Café-Konzerte in kammermusikalischer Besetzung. Mit der Musik des Caféhaus-Programms wird das Publikum auf eine Zeitreise in die Blütezeit der Kur- und Caféhäuser mitgenommen. Karten kosten 12 Euro, der Kaffee ist inklusive.

Classica Cubana Azurblaues Meer und die koloniale Pracht Havannas, heiße Rhythmen und die pure Lebensfreude - dafür steht Kuba. Spätestens seit dem Riesenerfolg des Albums "Buena Vista Social Club" ist die kubanische Musik zurück auf den internationalen Bühnen. Das mit dem "Echo Klassik" ausgezeichnete Ensemble Classica Cubana lädt am Sonntag, 17 Uhr, in den Robert-Schumann-Saal am Ehrenhof ein. Seine Darbietung endet mit der heutigen Musik der Karibikinsel. Das Programm präsentieren die Jazzpianistin Marialy Pacheco, der Gitarrist Joaquin Clerch und die Flötistin Anette Maiburg. Begleitet werden sie von der Tänzerin Ivana Scavuzzo.

Kammerkonzert In der Reihe "Das Symphonische Palais" geben die Mitglieder der Düsseldorfer Symphoniker Veit Scholz, Veikko Braeme, Martin Kevenhörster, Helena Haas und Katharina Groll am Sonntag, 11 Uhr, ein Kammerkonzert im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9. Die Fagott-Spieler präsentieren u.a. Werke von Telemann, Humperdinck und Verdi.

Irische Musik Auf keltischen Instrumenten wie Tinwhistlen, Dudelsäcken und Knopfakkordeons spielt das Folktrio "The Irish Pints" Lieder von der grünen Insel. Auf ihrem literarisch-musikalischen Streifzug durch Irland führen sie am morgigen Freitag traditionelle Pubsongs und keltische Balladen vor. Außerdem erzählt das Trio Geschichten irischer Rebellen, Trinker und Literaturnobelpreisträger. Treffpunkt für den Abend ist die Bücherei Kaiserswerth am Kaiserswerther Markt 22. Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung unter Telefon 0211 8994110 wird gebeten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Für Freunde klassischer Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.