| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Il Volo bringt heute Opern-Pop in die Mitsubishi Electric Halle

Düsseldorf. Sie sind ziemlich produktiv: Elf Alben haben die drei Sänger Gianluca Ginoble, Ignazio Boschetto und Piero Barone aus Italien seit 2011 eingesungen. Zusammen sind sie das Opern-Pop-Trio Il Volo. Heute Abend stehen sie auf der Bühne der Mitsubishi Electric Halle und präsentieren ihr neuestes Album: "Notte Magica - A Tribute to the Three Tenors". Von Elena Erbrich

Wie der Titel des neuen Werks verrät, wollen die Sänger mit ihrem Album ihre Vorbilder, die drei großen Tenöre Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras, ehren. Mit einem der Tenöre durften sie auch zusammenarbeiten. Plácido Domingo dirigierte bei der Live-Aufzeichnung des Albums auf der Piazza Santa Croce in Florenz. "Es war eine Ehre für uns, mit einem unserer größten Vorbilder zu arbeiten. Damit ist ein Traum wahr geworden", sagt der 22-jährige Ignazio Boschetto.

Das Rezept der Musiker: Bekannte Songs mit tiefen Stimmen und großem Orchester im Hintergrund schmettern. So ist zum Beispiel der Hit "Nessun Dorma" aus Giacomo Puccinis Oper "Turandot" unter den Liedern des neuen Albums. Den hatten auch die drei Tenöre schon gesungen und damit ziemlich viel Erfolg gehabt. Unter anderem sind noch die Songs "Granada", "Maria" und "Tonight" aus dem Musical "West Side Story" auf dem Album und heute Abend live auf der Bühne zu hören. Bei der Auswahl der Songs hat das Trio aber nicht alleine das Sagen. "Zusammen mit unserem Manager und der Plattenfirma sind wir ein Team. Jeden Song haben wir auf unterschiedliche Weise ausgewählt", heißt es aus der Gruppe. In ihrer Freizeit hören die Männer gerne Musik von Elvis oder Sinatra, aber auch von Bruno Mars und Justin Timberlake.

Unterstützt werden die Sänger auch heute Abend von einem großen Orchester. Darauf legen sie viel Wert. "Die Musik, die wir präsentieren, wurde vor vielen Jahren für solch ein Orchester geschrieben", sagt der 23-jährige Piero Barone.

Mit dem Klassiker "O sole mio" begann 2009 die Karriere und die Zusammenarbeit der Sänger. Bei einer TV-Castingshow wurden die damals noch jugendlichen Teilnehmer ausgewählt, gemeinsam den bekannten Song zu singen. Prompt wurde Andrea Bocellis Manager auf sie aufmerksam. Erst hieß das Trio Il Trio, nannte sich dann aber Il Volo, das der Flug bedeutet. Ihre Alben wurden mehrfach mit Platin ausgezeichnet. 2014 gewannen sie bei den Billboard Latin Music Awards in der Kategorie "Latin Pop Album - Artist of the Year, Duo or Group". 2015 traten sie beim Eurovision Song Contest auf und belegten den dritten Platz. Il Volo arbeitete zusammen mit Stars wie Eros Ramazzotti und Barbra Streisand. Das Trio ist froh, alles gemeinsam zu erleben. "Es ist immer eine Freude, alle Emotionen und Gefühle auf der Bühne zu teilen. Und manchmal auch den schweren Job", so der 22-jährige Gianluca Ginoble.

Info Heute um 20 Uhr in der Mitsubishi Electric Halle, Siegburger Str. 15.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Il Volo bringt heute Opern-Pop in die Mitsubishi Electric Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.