| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Im Hofgarten spielt die Musik

Veranstaltungs-Tipps: Im Hofgarten spielt die Musik
Düsseldorf. Die Konzertreihe startet mit den Swinging Funfares in die neue Saison. Im vergangenen Jahr besuchten rund 7600 Zuschauer die Veranstaltungen. Von Julia Brabeck

Der Hofgarten gehört zu den beliebtesten Parks der Stadt. Ab Sonntag ist er mit den Hofgartenkonzerten wieder um eine Attraktion reicher. Seit 1964 sind diese Musikaufführungen fester Bestandteil des Düsseldorfer Kulturkalenders. Veranstalter ist die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT). Die Musiker treten zwischen Mai und September 16 Mal immer sonntags ab 11 Uhr auf, der Hofgarten verwandelt sich dann in eine Open-Air-Musik-Bühne.

Dank des Pavillons nahe der Reitallee finden die Konzerte bei fast jedem Wetter statt. Zu den Veranstaltungen werden Sitzgelegenheiten angeboten. Der Eintritt ist frei.Von Blas-, Volks- oder Filmmusik über Pop und Klassik bis hin zu Gospel - das breitgefächerte Programm bietet für jeden Geschmack etwas. Dabei sind in diesem Jahr zahlreiche Gruppen aus Düsseldorf wie die Big Band Intakt oder das Henkel Harmonie Orchester, aber auch Musiker aus dem Umland wie die Original Ruhrpottsteirer sowie aus den Niederlanden die Zwarte Fanfare. Ein Auszug aus dem Programm:

Das Düsseldorfer Show-Orchester Swinging Funfares eröffnet am Sonntag, 8. Mai, die neue Spielzeit. Das Programm besteht aus eigenen Stücken und bekannten Hits sowie Melodien verschiedener Stilrichtungen. Charakteristisch ist dabei der satte Sound, den nur eine große Besetzung so auf die Bühne bringen kann - mit mehreren Gesangssolisten, mit Trompeten, Posaunen, Saxofon und einer eingespielten Rhythmusgruppe.

Am 22. Mai steht das UHU-Orchester, das Erwachsenen-Blasorchester der städtischen Clara-Schumann-Musikschule, auf der Bühne. Über 50 Orchestermitglieder begeistern unter der Leitung von Rainer Templin ihr Publikum seit 1998 mit unterhaltsamer symphonischer Bläsermusik. Erklingen werden unter anderem die Filmmusiken aus "Fluch der Karibik" und "Mission Impossible", ein Evergreen-Medley aus Stücken von Abba und so berühmte Songs wie "New York, New York" oder "Moon River".

Der über 50 Mann starke Shanty-Chor Neuss ist für den 10. Juli eingeplant. Er hat sich die Pflege des maritimen Liedgutes zur Aufgabe gemacht. Musikalisch wird er durch Schifferklaviere, Gitarren, Mundharmonika und Rhythmus-Instrumente begleitet. Der Chor singt Shanties, Seemannslieder und Operettenmelodien in deutsch, plattdeutsch, englisch und holländisch.

Ein Stammgast bei den Hofgartenkonzerten ist der Ehrenmusikzug des Löschzuges Ronsdorf der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal. Die Musiker kommen am 26. Juni nach Düsseldorf. Das Motto des Orchesters, eine große Bandbreite an musikalischen Stilrichtungen zu präsentieren, kommt bei den Besuchern immer gut an. Am 21. August bestreiten die Original Ruhrpottsteirer das Programm. Ihr Motto: "Mir san net die Größten, aber guat san ma scho!" Das Trio aus dem Ruhrpott zählt zu den beliebtesten und erfolgreichsten Formationen der Oberkrainer Musikszene und sorgt mit guter Laune und großem musikalischen Repertoire in der Regel für beste Stimmung.

Den Abschluss der Konzertreihe bestreitet am 11. September die Werner und Oliver Bendels Band. Was vor mehr als 110 Jahren als Düsseldorfer Brauchtumskapelle begann, zählt heute mehr als 30 perfekt eingespielte Musiker, die ein Repertoire von über 700 Musiktiteln beherrschen - von Oldies über deutsche Schlager bis hin zu aktuellen Hits. Die zum großen Teil als Musiklehrer tätigen Mitglieder liefern ständig wechselnde Showteile.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Im Hofgarten spielt die Musik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.