| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
In Düsseldorf viel Kultur erleben

Düsseldorf. Konzerte, Theater, Oper, Kunst und Comedy: Auf den Bühnen und in den Museen gibt es viel zu sehen und zu hören. Hier einige Tipps. Von Holger Lodahl

Konzerte Das umfangreiche Programm des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestival IDO präsentiert morgen um 19.30 Uhr einen Auftritt von Iris Rieg (Orgel) und Grete Moortgat (Percussion) in der Petruskirche, Am Röttchen 10. Am Sonntag spielt der portugiesische Organist João Vaz ein Programm in Gedenken an Maria Sophie Elisabeth von Pfalz-Neuburg, die Schwester Jan Wellems und Königin von Portugal. Beginn ist um 16 Uhr in St. Andreas, Andreasstraße 27.

Stas Mikhailov gastiert bei seiner Deutschland-Tour am Sonntag in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße 15. "Ich bleibe bei dir" heißt sein Konzert, in dem der russische Pop-Star neue Songs und alte Hits singt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Theater Im Theaterzelt auf dem Corneliusplatz ist morgen (19 Uhr) und am Sonntag (16 Uhr) die Abenteuergeschichte "In 80 Tagen um die Welt" zu sehen. Vom niederländischen Autor Tankred Dorst stammt das Drama "Das Blau in der Wand". Es steht am Sonntag auf dem Programm der kleinen Bühne im Central Schauspielhaus an der Worringer Straße. Die Hauptrollen spielen Heikko Deutschmann und Karin Pfammatter. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Bekannte Gesichter sind in den Boulevard-Theatern zu sehen. Im Theater an der Kö an der Schadowstraße spielen Jochen Busse und Billie Zöckler in "Der Pantoffel-Panther" (morgen, 20 Uhr, Sonntag, 18 Uhr). Michael Schanze verkörpert in der Komödie an der Steinstraße einen Chocolatier, der seinen Geschmackssinn verliert. Petra Nadolny muss helfen (morgen, 17 und 20 Uhr, Sonntag, 18 Uhr). Oper Giuseppe Verdis Klassiker Otello steht als Premiere morgen in der Oper am Rhein an der Heinrich-Heine-Allee auf dem Spielplan. Für diese Neuinszenierung ist Theaterregisseur Michael Thalheimer zum ersten Mal an der Deutschen Oper am Rhein zu Gast. Beginn der Aufführung ist um 19.30 Uhr. In "Le nozze di Figaro" müssen zwei Liebende einige Umwege beschreiten, bis sie ihre Zweisamkeit genießen können. Mozarts Oper ist am Sonntag um 18.30 Uhr in der Oper am Rhein zu sehen. Kunst Das Museum K20 am Grabbeplatz ehrt das Galerie-Ehepaar Konrad und Dorothee Fischer zurzeit mit einer Ausstellung. Sie heißt "Wolke und Kristall" und zeigt Werke zahlreicher Künstler. Die Fischers hatten die Bilder und Zeichnungen in den vergangenen Jahrzehnten gesammelt und dem Museum zur Verfügung gestellt.

Im Museum Kunstpalast hingegen heißt die aktuelle Ausstellung "Hinter dem Vorhang. Verhüllung und Enthüllung seit der Renaissance". Das Thema stellt das Wechselspiel zwischen Verbergen und Zeigen, Verhüllen und Enthüllen mit Vorhang, Schleier oder Draperien mit bedeutenden Kunstwerken aus sechs Jahrhunderten vor. Comedy Vorhang auf heißt es morgen im Savoy Theater an der Graf-Adolf-Straße für Sebastian Puffpaff. "Auf Anfang" lautet der Titel seines Solos, in dem er mit Facebook und Twitter aufräumt und seine Besucher aufruft, aus diesen - wie er sie nennt - "digitalen Legebatterien" auszubrechen. Beginn von Puffpaffs Auftritt ist um 20 Uhr.

Morgen geht das Licht auf der Kurhaus-Bühne für das Duo Volk & Knecht an. Das Programm handelt von Mensch und Tier, Reiterhof und Hundewiesen, von Leben und Lebenlassen. Beginn ist um 20 Uhr, Auf'm Hennekamp 101.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: In Düsseldorf viel Kultur erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.