| 09.26 Uhr

Konzerte in Düsseldorf
Jazz-Rally lockt zahlreiche Besucher

So feiert Düsseldorf die Jazz Rally 2016
So feiert Düsseldorf die Jazz Rally 2016 FOTO: Hans-Juergen Bauer
Düsseldorf. In Düsseldorf gibt es an diesem Wochenende wohl kaum eine Straße der City, in der nicht geswingt und gejazzt wird. Unzählige Konzerte lockten die Besucher am Samstag in die Innenstadt, darunter auch das Konzert von Vitali Klitschkos Frau Natalia und eine Querflöteneinlage von Oberbürgermeister Thomas Geisel. Von Julia Chladek

Man nehme vier Jazz-Musikerinnen in silbernen Anzügen, eine große Portion gute Laune und musikalisches Können und schon geraten die eher herbstlichen Temperaturen an diesem Wochenende in den Hintergrund. Mit Klassikern von "I feel good" über das Miss Marple-Theme bis zu Pippi Langstrumpf sorgten "Brassappeal" am Kö-Bogen für gute Stimmung. "Das Wetter ist doch eigentlich besser als angesagt – uns macht das nichts", urteilte Annette Brand, die mit ihrer Freundin Nina Reiter gekommen war, die Lage optimistisch.

Bestnoten bekamen "Brassappeal" auch von Sarah Dreker, die mit drei Freunden in der Düsseldorfer Altstadt unterwegs und mittlerweile zu Dauser am Carlsplatz weitergezogen war, wo die "Hot Pepper Jazz Band" ihre Songs zum Besten gab. Wer bei Dauser noch einen Sitzplatz ergattern wollte, hatte schlechte Karten und selbst Stehplätze, die noch irgendwie einen Blick auf die Band erhaschen ließen, waren rar. Dank der Sonnenstrahlen, die sich dann doch noch durch die Wolken kämpften, kam fast schon die Sommer-Atmosphäre der letzten Tage auf. "Mit Winterjacke ist die Temperatur perfekt und die Sonne macht gute Laune", sagte  Sarah Dreker.

Nicht anders sah es ein paar Meter weiter bei Uerige auf der Berger Straße aus. Der Menschenmenge nach zu urteilen hätte es sich eigentlich um einen lauen Sommerabend handeln müssen und auch das kühle Alt floss in Strömen. "The Bourbon Street Stompers" verbreiteten hier mit Klängen aus New Orleans 60er-Jahre-Atmosphäre. Dank des Tipps einer Düsseldorfer Freundin, bei der sie momentan zu Besuch ist, hatte es Ruth Kreiser aus der Schweiz zielstrebig ins Herz der Düsseldorfer Altstadt geführt. "Die Atmosphäre ist toll und wir wollen nachher auf jeden Fall noch weiterziehen", sagte die Schweizerin. Am Marktplatz spielte die Marching-Band Combob-Combo. 

Wer ein Konzert des festen Programms im Warmen und Trockenen den kostenlosen Events im Freien vorgezogen hatte, für den hielten "Wolf Doldinger & Best Friends" in der Johanneskirche noch eine besondere Überraschung bereit: Oberbürgermeister Geisel gab als besonderer Gast des Abends Stücke aus der H-Moll-Suite von Bach auf der Querflöte zum Besten. In den Düsseldorfer Rheinterrassen konnte Natalia Klitschko, die Frau des Boxers Vitali, überzeugen. Mit ihrer Band präsentierte sie ihr Debüt-Album "Naked Soul". 

Mehr zur Jazz Rally lesen Sie in unserem Dossier. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jazz-Rally 2016 lockt zahlreiche Besucher nach Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.