| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kafkas Türhüter trägt einen Pelzmantel

Düsseldorf. In einer neuen Reihe bebildert der Düsseldorfer Onomato-Verlag Erzählungen des Schriftstellers. Von Dilara Bozkurt

Lebhafte und bunte Bilder schmücken die Erzählungen von Franz Kafka in der neuen Buchreihe "Kafka für Kinder" des Düsseldorfer Onomato-Verlags. Dass Kafka-Texte im Allgemeinen schwer zu verstehen sind - klar. Aber wie sollen dann erst Kinder Zugang finden, wenn die Erzählungen schon für Erwachsene ein Rätsel sind?

Diese Herausforderung versucht der Onomato-Verlag zu meistern, indem er die bildhafte Sprache Kafkas in farbenfreudige Darstellungen übersetzt. Die einfachen Illustrationen nehmen den Großteil der Seiten in der in Heft-Form erschienenen Reihe ein. Die Arbeiten von Illustratorin Hanna Koch erinnern zuweilen an Malereien von Kindern. Die Bilder beschränken sich auf das Nötigste, den Hintergründen hat Koch große Farbflächen verpasst. Den Freiraum darf man mit Bedeutung ausfüllen. Die eigentlichen Texte Kafkas erscheinen - mal links oben, mal rechts unten, mal auf weißem Grund neben das Bild gestellt - fast schon als Randnotiz. Kafkas Erzählungen haben die Macher nicht angetastet, sie also nicht in einfache Sprache übertragen, sondern im Original belassen. Damit werden Kinder wohl wenig anfangen können. Darum vielleicht der kleine Zusatz auf dem Buchdeckel: "Kafka für Kinder - und Erwachsene".

Zwei Hefte sind in der Reihe bereits erschienen, darunter "Vor dem Gesetz", die berühmte Erzählung aus Kafkas Roman "Der Prozess". Darin trifft ein Mann vom Lande auf einen Türhüter, der ihm den Einlass verweigert. Im Heft von Onomato trägt der Hüter einen dicken Pelzmantel und hält die Arme verschränkt. Der Mann vom Lande kommt mit Sporttasche, der Einlass zum Gesetz ist nicht mehr als ein Spalt in einer grauen Wand.

Ebenfalls erschienen ist "Der Storch im Zimmer", und der ist dann auch auf den Bildern zu sehen. Ein weiß gefiederter Vogel, der auf der Couch sitzt und fernsieht. Später sieht man, wie er sich vom Schrank stürzt. Das Tier lernt fliegen. In Kürze sollen zudem die Erzählungen "Wunsch, Indianer zu werden", "Poseidon" und "Der Kübelreiter" gesammelt in einem Heft erscheinen. Wem Bild und Text nicht ausreichen, für den hat Onomato ein weiteres Angebot bereitgestellt. Im Internet gibt es die Erzählungen in kurzweiligen Horbuchfassungen. Gelesen werden sie von Verleger Axel Grube.

Info "Kafka für Kinder" mit Illustrationen von Hanna Koch, Onomato-Verlag; bislang erschienen: "Der Storch im Zimmer", 28 Seiten, und "Vor dem Gesetz", 26 Seiten, jeweils zwölf Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kafkas Türhüter trägt einen Pelzmantel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.