| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipp: Kultur für Kurzentschlossene
Das Projekt "The Village" von Bridget Q. Fearn und Corey Action ist am Sonntag im Tanzhaus zu sehen. FOTO: Tanzhaus
Düsseldorf. Kabarett, ein Konzert, Kubanisches, Feuriges, eine Werkschau und ein großes Familienfest. Wir empfehlen sechs Kulturveranstaltungen, für die es noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Kabarett Ingo Börchers ist bekennender Hypochonder, aber multitaskingfähig. Das heißt, er kann vor mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben. Denn sie lauern überall: Pilze und Bakterien, Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer. Darum waschen wir uns mehrmals täglich die Hände. Keimfreiheit lautet das Gebot der Stunde: im Krankenhaus und in der Pflege, am Geldautomaten und in der Politik. In seinem Solo "Ferien auf Sagrotan - Keimfreies Kabarett" widmet sich Börchers am Mittwoch im Kom(m)ödchen einem neuen großen Thema.

Konzert Die Camerata Louis Spohr präsentiert am Samstag, 20 Uhr, im Robert-Schumann-Saal einen Konzertabend mit Mozart. Zu hören ist unter anderem das Konzert Nr. 24 c-moll, KV 491, für das die Pianistin Anna Gourari gewonnen werden konnte. Sie gilt als eine der herausragenden Künstlerpersönlichkeiten ihrer Generation. Ebenfalls treten der Nachwuchsgeiger Noé Inui und die Bratschistin Estelle Spohr als Solisten auf. Tickets für die Camerata Louis Spohr gibt es bei westticket.de.

Habana Tradicional Buena-Vista-Feeling sowie den Geschmack von Sonne und Salz der karibischen See auf der Zunge - das ist traditionelle kubanische Musik. Mit Yaqueline Castellanos konnten die Percussionisten Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis von Cuba Percussion die Grande Dame des kubanischen Gesangs gewinnen. Zu erleben sind sie am Samstag, 20 Uhr, im Savoy Theater. Tickets für Habana Tradicional gibt es bei westticket.de.

Der feurige Engel Premiere für die letzte Neuproduktion der Spielzeit ist am Samstag, 19.30 Uhr, im Opernhaus. Immo Karaman inszeniert "Der feurige Engel". Die Oper des Komponisten Sergej Prokofjew ist nichts für schwache Nerven. Sie erzählt die Schauergeschichte einer von Dämonen verfolgten Frau, die mit Besessenheit einen Engel liebt. Ruprecht wird Zeuge von Renatas Anfällen und gerät in ihren Bann. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Suche. Tickets für "Der feurige Engel" gibt es bei westticket.de.

Werkschau Das neue Projekt "The Village" der Tanzhaus-Dozenten Bridget Q. Fearn und Corey Action verbindet Hip-Hop, Jazz und Musical Dance. Die 18 Teilnehmer des Projekts entwerfen ein post-apokalyptisches Szenario. Nicht ohne letztendlich eine Geschichte über Gemeinschaft und Zusammenhalt daraus zu entwickeln. Bühne frei ist am Sonntag, 14 und 19 Uhr auch für die Jugendlichen des Street-Dance-Projekts "The Diamonds of Dance". In der Werkschau zeigen die Tänzer, was sie im vergangenen halben Jahr erarbeitet haben.

Familienmusikfest Zur Eröffnung gibt es am Sonntag, 11 Uhr in der Tonhalle ein Familienkonzert aus der Reihe "Sternschnuppen" für Kinder ab sechs Jahren. Das Publikum ist eingeladen zu abenteuerlichen Ohrwurmgeschichten, die Grundschulkinder der KGS Essener Straße zusammen mit anderen Kindern selbst erdacht und in Szene gesetzt haben: "Die Abenteuer der Musikonauten". Musikalisch begleitet werden sie vom U-16-Orchester und den Düsseldorfer Symphonikern. Im Anschluss lädt die Tonhalle ab 12 Uhr zum Tag der offenen Tür.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.