| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene
Solisten und Chor der Nordböhmischen Philharmonie Teplice präsentieren "Carmina Burana". FOTO: CHRISTIAN EGNER
Düsseldorf. Musik, Kunst, Comedy, Tanz und Oper - sieben Kulturveranstaltungen, für die es im Laufe der Woche noch Karten zu kaufen gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Klangkosmos Wenn kehlig-harter Klang ukrainischer Gesangstradition verschmilzt mit wärmender Mehrstimmigkeit, dann entfaltet sich die besondere Klangmagie des fünfköpfigen Ensembles, das im Umkreis des "Les-Kurbas"-Theaters in Lwiw entstanden ist. Die "Kurbasy: Lemberger Polyphonien" gastiert am Mittwoch, 20.30 Uhr, in der Jazz Schmiede, Himmelgeister Str. 107g. Karten kosten 7,50 Euro, Tel.: 0211 311 05 64.

Kunstabend In der Reihe KPMG-Kunstabende wird jeden ersten Mittwoch im Monat ab 18 Uhr in den Museen der Kunstsammlung K20 (Grabbeplatz 5) und K21 (Ständehausstraße 1) ein Programm mit verschiedenen Themenführungen und Veranstaltungen präsentiert. So diskutiert um 20 Uhr zum Thema "Sammeln für die Kunstsammlung, 2009 bis 2015" die Kunstkritikerin Julia Voss mit Marion Ackermann, der Direktorin Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Eintritt frei, Tel. 0211 83810.

Comedy Vielfach ausgezeichnet arbeitet sich Martin Zingsheim ab am wilden Gedankenstrom über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen. Am Donnerstag, gastiert er um 20 Uhr mit seinem Kopfkino im Kom(m)ödchen, Kay-und-Lore-Lorentz-Platz. Karten kosten 29,50 Euro, Tel. 0211 329443.

Kantate Carl Orffs Kantate "Carmina Burana" (1937 uraufgeführt) entwickelte sich rasch zu einem der populärsten Stücke ernster Musik des 20. Jahrhunderts. Der Chorsatz "O Fortuna" wurde mehrfach in der Werbung eingesetzt. Am Freitag um 20 Uhr ist in der Tonhalle, Ehrenhof 1, das Werk mit dem Chor, dem Orchester und mit Solisten der Nordböhmischen Philharmonie Teplice zu erleben. Karten ab 39,65 Euro. Tanz Der Tänzer, Choreograph und Tanzwissenschaftler Sebastian Matthias zählt zu den Factory Artists im Tanzhaus NRW an der Erkrather Straße 30. Mit "Chorus/Groove Space" präsentiert er am Freitag und Samstag, 20 Uhr, sowie am Sonntag, 18 Uhr, einen begehbaren Performance-Raum, in dem Tänzer, Besucher und ein Laien-Chor aufeinandertreffen. Die Choreographie ist Teil einer Performance-Serie, die Matthias mit wechselnden Künstlern in und für unterschiedliche Städte erarbeitet. Karten kosten 19 Euro, Tel. 0211 172700.

Jazz Das Engstfeld/Weiss-Quartett ist ein Paradebeispiel für erfrischend vitalen, akustischen Modern Jazz und beeindruckt mit einem spezifischen Gruppensound, der durch langjährige intensive Zusammenarbeit entstanden ist. Unter dem Motto "Original & Fälschung?" unternehmen die vier Musiker einen Ausflug in die Welt der Klassik. Dieses Mal im Fokus: Highlights der Violinliteratur, im Original vorgestellt von Franziska Früh, seit 1996 erste Konzertmeisterin der Düsseldorfer Symphoniker, und dem als Solist und Kammermusikpartner gefragten Pianisten Thomas Hell. Durch das Programm (Start: 17 Uhr) im Robert-Schumann-Saal, Ehrenhof 4-5, führt RP-Redakteur Wolfram Goertz. Karten für 27 Euro unter www.westticket.de sowie unter Tel. 0211 274000.

Oper Zum letzten Mal in dieser Spielzeit ist die Kammeroper "Ariadne auf Naxos" von Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss am Sonntag, 18.30 Uhr, in der Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16a, zu sehen. In der Oper verschwimmen Komödie und Tragödie, Mythos und Ironie. Schein und Wirklichkeit, Bühne und Publikum gehen bruchlos ineinander über. Karten ab 17,50 Euro unter www.westticket.de sowie unter Tel. 0211 274000.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.