| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene
FOTO: Susanne Diesner
Düsseldorf. Eine Opern-Premiere, ein Pop- Konzert, ein Theater-Talk, Musik für Kinder und eine Performance: Fünf Kulturtipps für diese Woche. Von Holger Lodahl

"Die lustigen Weiber von Windsor": Opernwerkstatt und Premiere im Opernhaus Am Freitag um 19.30 Uhr feiert die Deutsche Oper am Rhein die Premiere von Otto Nicolais komisch-fantastischer Oper "Die lustigen Weiber von Windsor". Schon heute um 17 Uhr gibt es im Foyer des Opernhauses Einblicke in die Produktion. Im Gespräch mit Generalmusikdirektor Axel Kober und dem Regieteam um Dietrich Hilsdorf informiert Bernhard Loges über seine Inszenierung, bevor die Besucher bei einem Probenbesuch erste musikalische und szenische Eindrücke gewinnen können. Der Eintritt zur Probe ist frei. Karten für die Premiere am Freitag gibt es ab 23,40 Euro. 

Porno al Forno beim Arena Sommer An und in der Multifunktionshalle am Messegelände gibt es morgen Live-Entertainment, Party und Fußball. Zur Einstimmung legt DJ Schalli auf. Wer das EM-Gruppenspiel Nordirland-Deutschland nicht verpassen möchte, kann es in der Esprit Arena sehen. Nach dem Fußballspiel gibt die Kult-Band Porno al Forno ein Konzert. Anschließend ist DJ Schalli wieder an den Plattentellern. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr bei einem Eintritt von acht Euro.

Porno al Forno spielt morgen beim "Arena Sommer". FOTO: Porno al forno

Theatertalk Das Rote Sofa In den vergangenen Jahren hat Stefan Heidemann an der Oper am Rhein eine Fülle von Partien im lyrischen Bariton-Fach bis hin zu Charakteraufgaben aller Stilepochen in Oper und Operette gesungen und gespielt. Morgen um 19 Uhr tritt der Sänger als Talk-Gast bei "Das Rote Sofa" im Theatermuseum, Jägerhofstraße 1, auf. Das Gespräch soll seiner künstlerischen Entwicklung zu einem Repertoire wie Fach- und Rollencharakteristik nachgehen. Die Moderation übernimmt Frank Labussek. Der Eintritt für Zuschauer beträgt fünf Euro. Beginn ist um 19 Uhr.

Familienkonzert mit Anke Engelke in der Tonhalle Kinder ab sechs Jahren reisen am Sonntag durch die Musik von Komponist Benjamin Britten. Die Düsseldorfer Symphoniker wollen mit diesem Konzert aus der Reihe "Sternschnuppen" beweisen, wie spannend Orchestermusik sein kann. Als Sprecherin tritt Fernsehliebling Anke Engelke auf. Es dirigiert Martin Fratz. Karten kosten sechs Euro. Beginn ist um 11 Uhr in der Tonhalle, Ehrenhof 1.

Performance in der Ausstellung Dominique Gonzales-Foerster im Museum K20 Ari Benjamin Meyers ist Dirigent, Komponist und Künstler. Der Amerikaner wird am Samstag seine siebenstündige Performance mit dem Titel "Serious Immobilities" aufführen. Ort und Anlass der Performance ist eine Installation in der Ausstellung der Künstlerin Dominique Gonzalez-Foerster im Museum K20. Gonzalez-Foerster hat Ari Benjamin Meyers, mit dem sie bereits mehrfach zusammengearbeitet hat, selbst eingeladen, in ihrer Ausstellung aufzutreten. "Serious Immobilities" ist eine musikalische Komposition für zwei weibliche Stimmen, Elektrogitarre und Elektrobass. Beginn ist um 13 Uhr. im K20 am Grabbeplatz 5.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.