| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Düsseldorf. Komödie, Konzert, Kabarett, Dichtung und Skaten - sechs Veranstaltungen, für die es im Laufe der Woche noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Komödie Ungefähr zwischen irgendwo und nirgendwo liegt der Ort Lütjenbüll. Hier sind sowohl die Jungbauern Jan, Jens und Richard, als auch ihr väterlicher Freund, der Kneipenwirt Heinz, zu Hause. Es fehlt an vielem, aber vor allem an Frauen. Wie soll man heutzutage noch eine Frau für das harte Leben als Bäuerin begeistern? Wie überhaupt auf sich aufmerksam machen? Unter der Anleitung von Touristin Lavinia und Postbotin Gertrud starten die drei Protagonisten die ungewöhnlichste Imagekampagne, die das Landleben je gesehen hat. Die Komödie "Landeier - Bauern suchen Frauen" ist am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 20 Uhr, in der Komödie, Steinstraße 23, Telefon 0211 133707 zu sehen.

Konzert Die Musik von Xixa ist sowohl in einer südamerikanischen Vergangenheit als auch in der lebhaft-legendären Indieszene ihrer Heimatstadt Tuscon (Arizona) verwurzelt. Die Band besteht neben Brian Lopez und Gabriel Sullivan am Mikrofon und Gitarre aus Jason Urman an den Leyboards, Geoff Hidalgo am Bass, Efren Cruz Chavez an Timbales und Percussion und Winston Watson am Schlagzeug. Am Mittwoch, 20.30 Uhr, präsentiert Xixa im Zakk, Fichtenstraße 40, eigene Interpretationen der Chica-Musik. Karten kosten 15 Euro.

Kabarett Unsere Sprache hat ihre Deutlichkeit verloren. Mit rheinischer Respektlosigkeit seziert Manes Meckenstock die tagtäglichen Veränderungen. Am Mittwoch, 20 Uhr, präsentiert er im Kurhaus Bilk, Auf'm Hennekamp 101, Telefon 0211 2113371, einen wortwitzigen Abend mit dem verheißungsvollen Titel: "Lott jonn - oder als das Würstchen Huppsi" machte. Die Eintrittskarte kostet 20 Euro.

Dichtung Beim Poetry Slam der Heine-Gesellschaft treten die Poeten in drei Runden gegeneinander an. Pro Auftritt gibt es sechs Minuten Zeit, die selbstverfassten Texte zu präsentieren. Über den Sieg entscheidet die Publikumsjury. Schutzpatron des Dichterwettbewerbs am Donnerstag, 20 Uhr, im Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, ist Heinrich Heine. Karten kosten 3,50 Euro.

Inlineskaten Die Rollnacht findet neunmal im Jahr in Düsseldorf statt. Dann rollen Inline-Skater gemeinsam am Abend durch die Stadt. Die nächste Rollnacht ist am Donnerstag. Treffpunkt ist um 20 Uhr, Reuterkaserne, nördliche Rheinuferpromenade.

Hofgartenkonzert Am Sonntag wird es im Rahmen der traditionsreichen Reihe im Hofgarten wieder ein Open-Air-Konzert geben. Pünktlich um 11 Uhr spielt im wettergeschützten Musikpavillon an der Reitallee das rheinische Orchester ArDo auf. Seit 1964 sind die Hofgartenkonzerte im Sommer fester Bestandteil des Düsseldorfer Veranstaltungskalenders. Für Sitzgelegenheiten ist gesorgt und der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.