| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Düsseldorf. Festival, Konzerte, Lesung, Varieté und Oper - sechs unterschiedliche Veranstaltungen, für die es im Laufe der Woche noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Festival Zum dritten Mal findet im Treibgut am Stahlwerk, Ronsdorfer Straße 134, das Open-Air-Festival "Fuchs und Hase" statt. Am Mittwoch, 20 Uhr, ist live die Band "Von Brücken" aus Münster zu erleben. Am Donnerstag kommt Teesy und am Freitag Jesper Munk. Mit seiner heiseren Singstimme hat sich der 22-jährige Münchner zuletzt immer mehr in den Vordergrund gespielt. Er singt nicht nur und spielt Gitarre, er schreibt seine Songs auch selbst. Karten für alle Konzerte gibt es im Internet unter www.westticket.de sowie unter Telefon 0211 274000.

Klavier-Konzert Klassisch und zugleich sehr modern - mit diesen gegensätzlichen Attributen lässt sich die Musik von Pietro Pittari treffend beschreiben. Der Düsseldorfer Konzertpianist und Komponist mit italienischen Wurzeln nennt seine Stücke "Piano Paintings", innere Bilder, die sich in Klaviermusik verwandelt haben. Für sie wurde er auch mit dem deutschen Rock & Pop Preis 2015 ausgezeichnet. Am Samstag, 19.30 Uhr, gibt er im Capitol Theater sein erstes Konzert in seiner Heimatstadt. Karten unter Telefonnummer 0211 237001237.

Film Kurzfilme und Drehorgelmusik unter anderem zu Heines "Loreley" präsentiert das Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, am Samstag, 17 Uhr. Schwarz auf Weiß - begleitet vom Laufgeräusch der 11-mm-Projektoren - zeigt Telemach Wiesinger seine "Augenblick"-Serie. Dazu spürt der Komponist Martin Bergande in seiner Musik dem Hintersinn der kleinen Kurzfilme nach.

Varieté Mit seinem neuen Programm begibt sich Roncalli's Apollo Varieté auf eine Reise entlang der Route 66. So klingt der Traum von Freiheit und Abenteuer. Unvergessene Rock-Songs, interpretiert von einer Live-Band. In dieser rasanten Show liefern die Musiker den mitreißenden Sound zu Artistik der unbegrenzten Möglichkeiten. Die Schau im Apollo, Apollo Platz 1, nimmt das Publikum mit auf eine Reise, von der viele träumen: die legendäre Route 66 - von Chicago nach Los Angeles. Als Sänger steht Max Buxkohl auf der Bühne, der bereits mit Größen wie Max Geldof, Cat Stevens und Paul McCartney gearbeitet hat. Vorstellungen sind am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, 20 Uhr, Samstag, 16 und 20 Uhr sowie Sonntag, 14 und 18 Uhr. Karten unter 0211 8289090.

Lesung Manch ein Hinterhof in Düsseldorf birgt etwas zum Entdecken - mal ist es ein Café, mal ein Garten. Und am Donnerstag, 19 Uhr, lesen bei der vom Zakk veranstalteten "Hinterhoflesung" Berges, Sänger von Erdmöbel aus Köln, Ahne aus Berlin und die Düsseldorfer Newcomerin Aylin Celik bei Futuro Si, Corneliusstraße 50, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Oper Das Land NRW und die Landeshauptstadt feiern von Freitag bis Sonntag mit einem großen Bürgerfest ihr 70-jähriges Bestehen. Auch die Theatergemeinschaft Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg hat in diesem Jahr einen runden Geburtstag: Sie besteht seit 60 Jahren. Gemeinsam mit den Symphonikern lädt das Opernensemble daher am Sonntag, 19 Uhr, zu einem Open-Air-Konzert auf dem Burgplatz ein. Auf dem Programm stehen Arien, Duette, und Orchesterstücke von Donizetti, Bizet, Bernstein, Gershwin und Dukas. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.