| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene
Auf der Büchermeile darf in aller Ruhe gestöbert werden. FOTO: Andreas Endermann
Düsseldorf. Kino für Senioren im Ufa-Filmpalast, Literatur-Laterne im Uhrenturm, Ausstellung im Haus der Universität - Veranstaltungen, für die es noch Karten gibt. Von Dagmar Haas-Pilwat

Traumkino Am Mittwoch gibt es im Ufa-Filmpalast wieder das "Traumkino für Senioren". Bei einem Eintritt von 5,50 Euro stehen zwei Filme zur Auswahl: Die Komödie "Zu guter Letzt" dreht sich um Harriet Lauler (Shirley MacLaine), eine vormals äußerst erfolgreiche Geschäftsfrau, die sich bereits zur Ruhe gesetzt hat, aber weiterhin Chefin sein will und daher versucht, alles und jeden um sie herum zu kontrollieren. Bei dem zweiten Film handelt es um das Drama "The Founder". Beginn ist um 11 Uhr, Ufa-Filmpalast, Worringer Straße 142. Im Preis enthalten sind auch Kaffee und Kuchen.

Literatur-Laterne Die Hermann-Harry-Schmitz-Societät lädt am Sonntag, 11 Uhr, in die Literatur-Laterne in den Uhrenturm, Grafenberger Allee 300, ein. Leben, Liebe, Lust und Leid - die großen Themen behandelte der englische Dramatiker und Lyriker William Shakespeare in seinen 154 Sonetten. Seit 400 Jahren sind diese Gedichte "nicht zeitlos, sondern voller Zeit". Kein Werk der Weltliteratur wurde häufiger ins Deutsche übersetzt. Hans-Werner-Scharf stellt eine Auswahl seiner Neuübersetzungen vor. Der Vortag wird ergänzt durch eine Kabinettausstellung mit Interpretationen von Harald Forst. Der Eintritt ist frei.

Ausstellung Die deutsch-mexikanische Künstlerin und Kunsthistorikerin Sandra del Pilar zeigt im Haus der Universität eine Werkschau mit 25 Bildern. Anlass ist ein gemeinsames Seminar für Studierende der Romanistik und Kunstgeschichte, das dem Thema "80 Jahre Guernica. Gewalt in Kunst und Literatur im 20. Jahrhundert" gewidmet ist. Der Ausstellungstitel "Der blinde Schrei des Pferdes" ist eine Hommage der Künstlerin an Picasso und sein Gemälde Guernica anlässlich der Bombardierung der baskischen Kleinstadt durch die NS-Legion Condor im Jahr 1937. Auf diesem Bild ist ein verwundetes Pferd zu sehen. Picassos Gemälde steht heute paradigmatisch für eine engagierte Kunst. Die Vernissage ist am Mittwoch um 17 Uhr im Haus der Universität, Schadowplatz 14.

Büchermeile Auf der Rheinuferpromenade lädt am Samstag und Sonntag die Büchermeile Literaturinteressierte zum Bummeln und Schmökern ein. Unter freiem Himmel kann nach Schnäppchen gejagt oder zwischen der großen Auswahl an antiquarischen und neuen Büchern gestöbert werden. Circa 60 Buchhändler, Antiquariate und private Anbieter haben Seltenes, Schönes, lange Verschollenes sowie alte und neue Bücher im Angebot. Musikalisch unterhält Klavierspieler Nobert Schulte. La Maison de Bacchus bietet französische Leckereien an.

Airport-Kino Sommer, Sonne, Kino. Und das unter freiem Himmel bei Airport-Kino. Während der Betrieb auf dem Vorfeld weiterläuft, erleben die Besucher auf der Flughafenterrasse Kinovergnügen auf der zwölf mal sechs Meter großen Leinwand, hinter der die Flugzeuge beim Starten und Landen zu sehen sind. Einlass ist jeweils ab 19.45 Uhr. Die Filme fangen nach Sonnenuntergang gegen 21.45 Uhr an. Für den perfekten Kinosound wird der Filmton auf Funk-Kopfhörern übertragen. Eine Neuheit: Die Besucher können während des Films nach Belieben zwischen dem deutschen und dem Originalton wechseln. Am Samstag wird nun "Lombock" gezeigt und am Sonntag La La Land. Die Tageskarte in der "Economy Class" kostet 7,50 Euro beziehungsweise 14 Euro für die Sessel in der "Business Class" (inklusive Freigetränk und Decke). Weitere Informationen stehen online im Internet unter www.enjoydus.com.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.