| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kulturtipps für das Wochenende

Veranstaltungs-Tipps: Kulturtipps für das Wochenende
Das Asphalt-Festival hat morgen die Tanz-Inszenierung "Gola" auf dem Programm. FOTO: Florian Egermann
Düsseldorf. Den ausgehfreudigen Düsseldorfern stehen viele Termine zur Wahl. Schauspiel im Theater, Tanz in der Oper sowie Filme und Konzerte "Open Air". Von Holger Lodahl

Im Schauspielhaus Central Eigentlich schade doch, dass am Sonntag zum letzten Mal die große und die kleine Bühne im Schauspielhaus Central an der Worringer Straße bespielt werden. Die Saison 2016/2017 nämlich war wegen der guten Stücke ein großer Zuschauererfolg. Bevor aber alle Theaterschaffenden in die Sommerpause gehen, zeigen sie morgen noch einmal "Willkommen" (19.30 Uhr) und "Auerhaus" (20 Uhr).

Am Sonntag stehen um 18 Uhr Jule Vernes "In 80 Tagen um die Welt" und um 18.30 Uhr die Musik-Revue "Heart of Gold" auf dem Programm.

Auch die Bühne im Jungen Schauspielhaus an der Münsterstraße geht in den Ruhemodus, zeigt aber morgen noch einmal die Inszenierung "Die besseren Wälder" um 19 Uhr. Karten für alle Vorstellungen unter Telefon 0211 369911. In der Oper am Rhein "Petite Messe solennelle" heißt Martin Schläpfers Ballett zu Gioacchino Rossinis gleichnamiger Messe für vier Solisten, gemischten Chor, zwei Klaviere und Harmonium. Rossinis komponierte Kirchenmusik ist von der Vitalität und Expressivität der italienischen Oper geprägt und trägt eine tiefe Melancholie. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Axel Kober. Die Aufführung ist am Sonntag, 19.30 Uhr, im Opernhaus, Heinrich-Heine-Allee 16a. Als Solisten treten Sopranistin Morenike Fadayomi, Katarzyna Kuncio (Alt), Tenor Ovidiu Purcel oder Corby Welch und Günes Gürle (Bass) auf die Opern-Bühne. Asphalt-Festival Wer mit ungewöhnlichem Theater und schräger Musik die Stadt entdecken möchte, ist mit den Terminen vom Asphalt-Festival gut bedient. Morgen zum Beispiel ist in den Alten Farbwerken an der Ronsdorfer Straße das Ensemble Reut Shemesh mit zeitgenössischem Tanz namens "Gola - A Ceremony On Behalf Of Missing Affinity" zu sehen (19 Uhr). Vier Tänzerinnen und Tänzer setzten sich in dieser Choreographie kritisch mit nationalen Zeremonien auseinander.

Gegenüber im Weltkunstzimmer gibt Sängerin Vernesa B. morgen ein Konzert mit "Balkan-Soul" (22 Uhr).

Heute bereits ist Street Dance zu sehen ("Heroes", 20.30 Uhr), während das Ensemble "Jewish Monkeys" um 21.30 Uhr ein Konzert mit "Burleskem Klezmer-Punk" gibt. Open-Air-Kino Der Flughafen Düsseldorf hat einen guten Ruf bei Besuchern und Passagieren. Das liegt an den meist guten Abläufen der Starts und Landungen. Gut fürs Image sind aber auch die Freizeitaktionen auf dem Airport. Zurzeit beliebt ist das Open-Air-Kino auf der Flughafenterrasse. Morgen ist das US-Drama "Hidden Figures" zu sehen. Am Sonntag soll der spannende Film "Lion - Der lange Weg nach Hause" für Unterhaltung sorgen. Beginn der Vorstellungen ist gegen 21.30 Uhr. Die Karten für das "Open Airport Kino" gibt es direkt an der Flughafenterrasse und im Ufa-Palast Düsseldorf an der Worringer Straße. Musikfestival "Maul" Im Biergarten Vier Linden gibt es morgen Live-Musik mit jungen Bands. New Next zum Beispiel spielt Indie-Rock, die Gruppen Die Sonne und Emma6 bringen Pop auf die Bühne, die Leoniden wollen mit Funk begeistern. Beginn dieses Open-Air-Musikfestivals ist am Nachmittag um 16 Uhr bei einem Eintritt von 25 Euro an der Abendkasse. Zufahrt am besten über die Siegburger Straße bis zum Akki-Haus, dann wenige 100 Meter in den Südpark zum Biergarten Vier Linden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kulturtipps für das Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.