| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Kulturtipps für das Wochenende

Veranstaltungs-Tipps: Kulturtipps für das Wochenende
Choreografin Amanda Piña zeigt an zwei Terminen traditionelle Tänze, neu interpretiert. FOTO: Joeri Thiry
Düsseldorf. Unterhaltungssüchtige haben in Düsseldorf eine selten große Auswahl. Es gibt Opern, klassische Musik, Tanz und Theater. Hier einige Termine. Von Holger Lodahl

Oper Donizettis Oper "Don Pasquale" ist am Samstag ab 19.30 Uhr zu sehen. Die Geschichte: Der betagte Don möchte für seine Angebetete jung aussehen und plant eine Frischzellenkur. Dons Arzt aber ist im Stress, weil er eine Scheinehe organisiert zwischen seinem Neffen und einer Frau. Und für eben diese schwärmt Don Pasquale - das kann nur Chaos geben.

Am Sonntag um 18.30 Uhr gibt es "Tosca": Die nur für ihre Kunst lebende Sängerin Floria Tosca wird in die Ränkespiele des lüsternen Barons Scarpia verwickelt. Nach Intrigen, Folter, einer versuchten Vergewaltigung und einem Dolchstich erkennt Tosca, dass sie allein bleiben wird. Kein Wunder, dass "Tosca" kaum an Tragik zu überbieten ist.

Karten für die Opern gibt es bei Westticket unter Telefon 274000 und an der Abendkasse der Oper an der Heinrich-Heine-Allee 16a. Konzerte Das Universitätsorchester Düsseldorf blickt auf 30 Jahre Musikarbeit zurück und tritt am Samstag in der Tonhalle auf. Unter der Leitung von Silke Löhr sind Kompositionen von Humperdinck, Paganini, Berlioz und Mussorgsky zu hören. Das Solo an der Violine spielt Judith Stapf. Beginn ist um 20 Uhr am Ehrenhof 1.

Galantis ist ein Musikprojekt der beiden Schweden Christian Karlsson und Linus Eklöw. Bekannt wurden sie 2014 durch den internationalen Hit "Runaway". Sonntag ist das Duo live in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße 15 zu erleben. Das Konzert mit dem Titel "The Aviary" ist um 20 Uhr.

Was kann noch Neues über die Kelly Family berichtet werden? Eigentlich nicht viel - Fans wissen sowieso jedes Detail. Wäre da noch die Information, dass die Familienkombo am Samstag im ISS Dome an der Theodorstraße ein Konzert gibt. "We Got Love" heißt das Programm mit Neuaufnahmen ihrer größten Hits und einigen neuen Songs. Beginn ist um 19.30 Uhr. Einige Karten gibt es noch im Internet unter www.westticket.de. Tanz Die Choreografin Amanda Piña sagt, traditionelle Tänze enthalten viel wichtiges Wissen über Mensch, Umwelt und Beziehungen, weit über Sprache hinausreichend. Mit "Dance & Resistance" widmet sich Piña deshalb den Tänzen, die von den Anthropologen des vergangenen Jahrhunderts in allen Teilen der Welt als "rituell" bezeichnet wurden. Im Tanzhaus NRW an der Erkrather Straße 30 sind diese Tänze am Samstag, 20 Uhr, und am Sonntag um 18 Uhr zu sehen. Anschließend sucht Piña das Gespräch mit den Zuschauern. Schauspiel Die Inszenierung "Düsseldorf First" feiert am Samstag ihre Premiere im Schauspielhaus Central an der Worringer Straße 140. Regisseurin Miriam Tscholl möchte mit einer Laienschauspielgruppe der Bürger Desinteresse an politischen Strukturen thematisieren. Einige Karten für die Premiere gibt es noch an der Kasse und unter Telefon 369911 (24 und 39 Euro). Eine weitere Aufführung von "Düsseldorf First" findet am Montag, 20 Uhr, statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Kulturtipps für das Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.