| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Musik und Tanz mit einer Prise Sonne

Düsseldorf. Das Wochenende wird nicht nur sommerlich mild, sondern auch musikalisch. Es gibt viele Tanzveranstaltungen von Ballett bis Quickstep. Von Alessa Brings

Während es heute und morgen noch sommerlich warm bleibt, kühlt es am Wochenende wieder auf 20 Grad Celsius ab. Bei den milden Temperaturen lässt man sich doch gerne von der feurigen Tanzatmosphäre in der Stadt anstecken. Ein paar Tipps im Überblick. Tanzperformance Beim Selfie-Schießen kommen mehr Menschen ums Leben als bei Hai-Attacken. An dieses Thema angelehnt bringen Stefanie Elbers und Oleg Zhukov zusammen mit Düsseldorfer Jugendlichen eine Choreographie auf die Bühne des Forum Freie Theater, Jahnstraße 3. Vorhang auf für gefährliche Bilder und Selbstinszenierungen, morgen, 2. Juni, um 19 Uhr. Ballett Ebenfalls morgen, 2. Juni, findet um 19.30 Uhr die Premiere des Ballettstücks "b.32" von Martin Schläpfer in der Deutschen Oper am Rhein statt. Thema seines Werks ist das Leben des Komponisten Gioachino Rossini mit all seinen Gegensätzen und Details. Am Sonntag, 4. Juni, findet eine weitere Aufführung um 18.30 Uhr statt. Lindy Hop Lindy Hop ist ein Tanzstil der Zwanziger Jahre. Er gehört zum Swing und kann am Freitag, 2. Juni, von 17.45 bis 18.15 Uhr am Rathaus getanzt werden. Im Rahmen der Jazz Rally findet diese Tanzveranstaltung statt. Seit einigen Jahren kann man den Tanzstil wieder in der Jazz-Schmiede lernen. Der Eintritt ist frei. Magic Boogie Show Ebenfalls im Rahmen der Jazz Rally wird diese Veranstaltung angeboten. Nur ein paar Meter vom Rathaus entfernt, kann man am Freitag, 2. Juni, von 19 Uhr an im Uerige diese Show sehen. Hier werden die Tanzstile der Vierziger und Fünfziger Jahre auf einer Bühne präsentiert, also Boogie-Woogie, Swing und Rock'n'Roll. Der Eintritt ist frei. Mumienschieben Hinter diesem ungewöhnlichen Namen verbirgt sich eine Tanzveranstaltung im Kurhaus im Volksgarten, Auf'm Hennekamp 101. Die Party ist am Samstag, 3. Juni, um 20 Uhr. DJ Manes Meckenstock spielt Musik aus sieben verschiedenen Jahrzehnten. Der Eintritt ist frei. Tanz Terminal, Tanz Manche Tänzer glauben ja, zur Musik zu schweben. Passend dazu ist diese Veranstaltung am Düsseldorfer Flughafen. Am Sonntag, 4. Juni, kann man von 11 bis 18 Uhr an der Abflugebene Terminal C, Flughafenstraße 120, ein Turnier verfolgen. Professionelle Tänzer kämpfen im Latein-Turnier um den "Düsseldorf Airport Cup". Oana Nechiti und Erich Klann, die beide zum Ensemble der Fernsehsendung "Let's Dance" gehören, werden ihr Können unter Beweis stellen. Des Weiteren werden den ganz Tag über 19 verschiedene Tanzkurse für die Besucher angeboten. Lehrer ist unter anderem Roman Frieling, Profi-Tänzer und ehemaliger Juror der Fernsehsendung "Let's Dance". Ob Charleston, Tango, Paso Doble oder Quickstep - hier ist für jeden etwas dabei. Wer will, kann selber an einem Wiener-Walzer-Wettbewerb teilnehmen. Der Eintritt ist frei.

Tanztee Wer lieber etwas ruhiger tanzen möchte, kann den Tanztee in der Freizeitstätte Garath, Fritz-Erler-Straße 21, besuchen. Der beginnt um 15 Uhr und kostet sieben Euro Eintritt. Es gibt Kaffee, Kuchen und Livemusik. Weitere Parties Viele andere Tanzveranstaltungen und Partys stehen online unter www.tonight.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Musik und Tanz mit einer Prise Sonne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.