| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Nur noch ein paar Mal "Deutschland gucken"

Düsseldorf. Dieses Programm ist der Superhit im Kommödchen-Programm, seit Oktober 2014 haben es mehr als 100.000 Zuschauer gesehen, aber nun ist trotzdem Schluss: "Deutschland gucken", die Produktion des Ensembles der Bühne, wird nur noch bis Ende dieses Monats gezeigt und macht dann Platz für Neues auf dem Spielplan. In "Deutschland gucken" treffen sich vier Freunde, um ein Spiel der Fußballnationalmannschaft zu sehen, aber natürlich eskaliert der Fernsehabend zügig. Daniel Graf, Heiko Seidel, Maike Kühl und Martin Maier-Bode spießen die bundesdeutsche Wirklichkeit auf, und das Tolle ist: Weil die sich ständig ändert, aktualisiert das Ensemble sein Stück andauernd.

Achtmal wird "Deutschland gucken" noch gezeigt und zwar am 16., 17., 20., 21., 26., 27., 28. und 30. September. Eine neue Produktion, die "Irgendwas mit Menschen" heißt, feiert dann am 12. Oktober Premiere. Karten gibt es telefonisch unter 0211 329443 oder im Internet unter: www.kommoedchen.de

(kl)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Nur noch ein paar Mal "Deutschland gucken"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.