| 10.22 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Ferien-Programm für Familien

Osterferien-Tipps 2018 für Düsseldorf: Osterkirmes, Osterfeuer, usw.
Ein Osterfeuer besuchen ist eine von vielen Freizeitmöglichkeiten in den Ferien. FOTO: Berndhausen/FeG Grafweg
Düsseldorf. Langeweile hat in den zweiwöchigen Schulferien keinen Platz - von Ponyreiten über Ostereierbasteln bis zum Filmedrehen ist vieles möglich. Von Laura Kurtz

Osterfeuer

Am 31. März laden die Islandpferde-Reiter Düsseldorf zum traditionellen Osterfeuer auf dem Vereinsgelände Neusser Weg 34 ein. Ab 16 Uhr gibt es Essen und Trinken sowie Ponyreiten für die Kleinen. Bei Dämmerung wird dann gemeinsam das Feuer entfacht.

Spaßbad

Zum siebten Mal richten die Stadtwerke im Düsselstrand den Quietsche-Entchen-Tag aus. Am 25. März von 11 bis 17 Uhr dürfen Wasserratten mit mehr als 500 Entchen baden - und haben dabei die Chance auf Preise. Wer eine eigene Quietsche-Ente mitbringt, bekommt außerdem freien Eintritt.

Jungenaktionstage

Ein abwechslungsreiches Programm nur für Jungen gibt es vom 24. März bis 6. April bei den "JunX". Beim Beachsoccer, Angeln, Bogenschießen oder im Escape Room sollen Jungs neue Dinge ausprobieren können. Die meisten Angebote sind kostenlos, bei vielen ist eine Anmeldung erforderlich. Das ganze Programm gibt es online unter www.youpod.de.

Film-Workshop

Wer sich in der Kunst des Filmemachens probieren will, kann dies bei einem der Workshops des Filmmuseums an der Schulstraße tun. "Light und Suspense" ist das Thema am 29. und 30. März, im zweiten Workshop am 3. und 4. April geht es um "Monster, Vampire, Geister und alte Flüche". Die Teilnehmer dürfen eine selbst entwickelte Geschichte verfilmen und auf DVD mitnehmen. Die Kurse gehen jeweils von 11 bis 15 Uhr. Pro Person sind 38 Euro für die Teilnahme zu zahlen. Anmeldung ab sofort unter Telefon 0211 8994730 oder per E-Mail an karin.woyke@duesseldorf.de.

Osterkirmes

Mit dem Start der Osterkirmes wird die Rummel-Saison am 31. März eingeläutet, ab Mitte April geht es am Tonhallenufer auf der Frühlingskirmes weiter. Rund 40 Schausteller versprechen Spaß und Abenteuer für Jung und Alt, ob beim Autoscooter, auf wilden Achterbahnen oder ganz klassisch dem Riesenrad. Die Osterkirmes läuft neun Tage lang auf dem Staufenplatz in Grafenberg. Öffnungszeiten sind täglich von 14 bis 22 Uhr.

Tanz-Workshop

Die Teestube veranstaltet vom 26. bis 29. März einen Workshop für zehn- bis 14-jährige Tanzbegeisterte. Die Kurse finden jeweils von 11 bis 15 Uhr in der Kaiserswerther Diakonie, Alte Landstraße 179c, statt. Das Angebot ist kostenlos, Anmeldung unter mail@jugendzentrum-teestube.de.

Aquazoo

Zur Einstimmung auf Ostern dürfen Familien am 28. März von 11 bis 16 Uhr im Aquazoo Ostereier bemalen, Tiere basteln - und mehr über Eier aus der ganzen Tierwelt lernen. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Kino

Im Ufa-Palast am Hauptbahnhof werden immer montags bis freitags um 11 Uhr im Ferien-Kino Filme für Familien gezeigt. Mit dabei sind unter anderem Jim Knopf, Biene Maja und die Fünf Freunde. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren zahlen 4,50 Euro Eintritt, Erwachsene 5,50 Euro. Das vollständige Programm ist online unter www.ufa-duesseldorf.de abrufbar.

Schwimmkurse

Über eine Ferienschwimmaktion bieten verschiedene Bäder 10-tägige Schwimmkurse für Schüler an. Vom 26. bis 31. März und vom 3. bis 7. April gibt es im Düsselstrand, im Schwimm' in Bilk, im Gartenhallenbad Unterrath und im Familienbad Niederheid jeden Vormittag Kurse. Karten sind in den Bädern erhältlich, die Teilnahme kostet 47,50 Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Osterferien-Tipps 2018 für Düsseldorf: Osterkirmes, Osterfeuer, usw.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.