| 00.00 Uhr

Auf Düsseldorfs Bühnen
Prominente Gäste mit Musik und Witz

Auf Düsseldorfs Bühnen: Prominente Gäste mit Musik und Witz
Rolando Villazón gibt morgen ein Konzert in der Tonhalle. FOTO: Harald Hoffmann
Düsseldorf. Die Unterschiede sind recht groß: Chansons, Comedy, Russenpop und Opernarien: Diese Künstler treten am Wochenende in Düsseldorf auf. Von Holger Lodahl

Reinhard Mey

Nach drei Jahren Pause hat Sänger Reinhard Mey mit "Mr. Lee" wieder einen Top-Drei-Erfolg in den Charts gelandet. Heute tritt der inzwischen 74-jährige Musiker in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße 15 auf und spielt seine Lieder live. Die Songs klingen eher nach Country und Chanson statt nach Schlager oder Liedermacher-Dramen. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr.

Florian Schroeder

Comedy ist nicht immer brüllend komisch.

In seinem neuen Solo-Programm "Ausnahmezustand" spannt der blonde Schroeder den Bogen von großer Weltpolitik bis zu den kleinen Fragen des Alltags. Dass diese Themen zuweilen schwer sind, nimmt Schroeder leicht. Er diskutiert mit großem Humor und viel Augenzwinkern Fragen wie "Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus?" Zu erleben ist die Show morgen um 20 Uhr im Capitol Theater an der Erkrather Straße 30.

Rolando Villazón

Mit dem Konzert "Schätze des Belcanto" kehrt der Sänger zur romantischen italienischen Gesangstradition zurück und präsentiert eine Liedauswahl der romantischen Belcanto-Zeit. Auf seinem Liederabend morgen im Konzerthaus Tonhalle am Ehrenhof stehen Opern-Kompositionen von Verdi, Rossini, Scarlatti und Bellini. Der mexikanische Tenor wird von Carrie-Ann Matheson am Klavier begleitet. Karten für "Schätze des Belcanto" gibt es ab 64,50 Euro online unter www.westticket.de.

Leningrad

Für manche Menschen völlig unbekannt, für viele aber ist die Band "Leningrad" der Mittelpunkt der musikalischen Welt. Morgen gastieren die Russen in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße und feiern ihr 20-jähriges Band-Bestehen. In diesen zwei Jahrzehnten haben die "Könige des russischen Undergrounds" sich zur erfolgreichsten Band Russlands hervorgespielt.

Längst begeistert "Leningrad" auch Westeuropa mit ihrem explosiven Punk-Ska-Polka-Latin-Gemisch und schrägen, politisch "unkorrekten" Texten. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Bernd Stelter

Der rheinische Entertainer nimmt sich für sein neues Programm die Streitereien zwischen Männern und Frauen vor. Besser ewig Single oder gut heiraten? Es muss ja nicht für immer sein, sagt Stelter, der selbst kurz vor der Silberhochzeit steht und sicher viele Geschichten mit ins Capitol Theater bringt.

Beginn: Sonntag, 20 Uhr.

Hans Werner Olm

Eine humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt präsentiert der Kabarettist und Musiker am Sonntag im Savoy Theater an der Graf-Adolf-Straße 47. "Mach' fertig" heißt Olms Solo. Er schlüpft in mehrere Rollen und bietet auf diese Weise mehrere Perspektiven auf die Ekstase des Versagens, mit der Erkenntnis, wie viel Spaß das Leben dann doch machen kann. Karten gibt es im Vorverkauf ab 27,10 Euro auf www.westticket.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auf Düsseldorfs Bühnen: Prominente Gäste mit Musik und Witz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.