| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Schräge Comedy am Wochenende

Düsseldorf. Wer Live-Unterhaltung mit etwas Trash mag, kann sich auf diese fünf Termine freuen. Es gibt Travestie, Stand-up und eine "heiße Bescherung". Von Holger Lodahl

Quatsch Comedy Club Das Capitol Theater an der Erkrather Straße ist die Heimat des "Quatsch Comedy Club". Heute präsentiert Moderator Ingmar Stadelmann den musikalisch und artistisch begabten Jochen Falk, den seit 30 Jahren in Deutschland lebenden Engländer Don Clarke, die Satire-liebende Ruhrpottlerin Andrea Volk und die aufgrund ihres Namens unterschätzte Jacqueline Feldmann. Morgen gibt Sebastian Schnoy den Gastgeber. Statt Feldmann ist dann die alleinerziehende Christiane Olivier dabei. Karten für die Shows gibt es ab 28,10 Euro an der Abendkasse und unter Telefon 0211 274000.

Eine heiße Bescherung Obwohl das Theater Glorreich schon seit einigen Jahren auf dem Gelände der Schwanenhöfe viele gute Aufführungen spielt, ist das Haus noch ein Geheimtipp. Heute Abend gibt es Gelegenheit, das Ensemble um Theater-Chefin Juliane Strizewski kennenzulernen. Auf dem Programm steht "Eine heiße Bescherung" - eine außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte mit einer schrägen "Dinner for One"-Interpretation. Karten zu 20 Euro können unter Telefon 0211 1697790 reserviert werden. Beginn der Vorstellung ist um 20 Uhr an der Erkrather Straße 234b.

Paul Panzer Der Entertainer wirft heute in der Mitsubishi Electric Halle an der Siegburger Straße einen schrägen Blick auf Gesellschaft und Politik. "Ist die ganze Welt verrückt geworden?", fragt sich der Komiker. Antworten gibt es in dem neuen Programm "Invasion der Verrückten": Kreativ, charmant und böse zugleich erzählt Panzer neue Geschichten, Ansichten und Abenteuer aus dem Leben des so genannten "Kleinen Mannes" und seiner Familie. Karten gibt es ab 29 Euro, Beginn der Show ist um 20 Uhr.

Comedy Slam Zehn Minuten müssen reichen, um mit Kabarett und Comedy die Zuschauer zu unterhalten - das sagt die Regel vom Comedy Slam. Die Künstler treten auf und werden anschließend vom Publikum bewertet. Moderator Thomas Brüll holt morgen Abend seine Gäste auf die Bühne in der Bar Exit an der Rather Straße 25. Karten gibt es für zehn Euro an der Abendkasse.

Culture Club Die wohl schrägste Show in Düsseldorf präsentiert das Ensemble der Kulturetten jeden dritten Sonntag auf der Bühne der Jazz-Schmiede an der Himmelgeister Straße 107g. Das Konzept: Einige jüngere und jung gebliebene Schwule und Lesben zeigen in einer Revue-ähnlichen Show, was sie können: alte Schlager mit neuen Texten, Travestie und Stand-up-Comedy. Am Sonntag sind zwei aufstrebende Travestie-Künstlerinnen zu Besuch im Culture Club: Lena Méli will das Publikum mit eigener Performance und gesanglichen Interpretationen begeistern. Mit ihrem Pianisten Herr Cosler tritt Cassy Carrington auf und singt melancholische Chansons ebenso gekonnt wie moderne Pop-Musik. Karten für den Culture Club kosten sechs Euro. Beginn ist am Sonntag um 19 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Schräge Comedy am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.