| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Sommertheater für Familien im Park

Düsseldorf. Unter Bäumen Theater schauen, das ist an den nächsten Sonntagen wieder für Familien möglich. Kostenlos werden die Darbietungen präsentiert. Von Julia Brabeck

So einfach kann Theater sein: Zwischen zwei Obstbäumen wird eine Leine für einen roten Vorhang gespannt und das Publikum sitzt davor. Der Verein Aktion und Kultur mit Kindern (Akki) hat die Sommer-Kindertheater-Reihe organisiert. Vom 25. Juni bis zum 6. August hebt sich dazu immer am Sonntag um 15 Uhr der Vorhang im Bürgergarten neben dem Akki-Haus Haus an der Siegburger Straße 25. Bei Regen wird die Veranstaltung in das Akki-Haus verlegt. Eine Stunde lang werden die Zuschauer von den verschiedensten Theatergruppen in die Welt der Phantasie entführt. Der Eintritt ist frei.

Der Dachs hat heute schlechte Laune eröffnet am 25. Juni die Sommertheater-Reihe. "Huch" machte der Dachs, als er aufwachte. "Heute bin ich aber schlecht gelaunt." Der sonst so freundliche Dachs hat richtig miese Laune und beleidigt die anderen Tiere des Waldes - und schon geht es ihm viel besser. Aber warum sind jetzt alle böse auf ihn? Das Theater Kohlenpott aus Herne zeigt das Stück für Kinder ab 5 Jahren.

Alla Turca oder Der Dirigent und sein Flaschengeist steht am 2. Juli auf dem Programm. Der Musiker Franz von Stock bereitet gerade ein großes Konzert vor. Da tritt völlig unerwartet der quirlige Flaschengeist Flitzmed in sein Leben. Getragen durch tausendundeine Musik startet das ungleiche Paar gemeinsam auf dem Wohnzimmerteppich eine rasante Reise durch den Orient. Gespielt wird vom Pindakaas Saxophon Quartett aus Münster u.a. Musik von Mozart, Schumann, Schubert und Jazz. Geeignet für kleine Zuschauer ab fünf Jahren.

Klangkonzert lautet das Stück am 9. Juli. Erklärt wird dabei, warum Konfitüre anders klingt als Marmelade. Oder wie es sich anhört, wenn ein Reisebus durchs Saxofon fährt. Tri Top Orange, das sind drei Musiker aus Düsseldorf, machen aus den Einfällen der Zuschauer Überraschungsmusik für Kinder ab fünf Jahren.

Auf der schönen Wiese feiert am 16. Juli beim Sommertheater Premiere. Mitten auf der schönen Wiese wohnt die Spinne. Sie hat sich dort häuslich eingerichtet. Doch eines Morgens früh wird ihre Ruhe jäh gestört. Der Käfer kommt angeflogen und baut sein Haus direkt neben ihrem auf. Das Theater SpielMarie aus Düsseldorf zeigt das Stück für Zuschauer ab vier Jahren.

In der Wolkenfabrik lautet am 23. Juli der Titel eines Konzertes zu dem der Liedermacher Toni Geiling und das Wolkenorchester einladen. In luftige Höhen kreist ein Milan auf unbekannte Weise, ein Wetterminister sucht nach Antworten und ein kleines Wichtelein stiftetet Unordnung. Geboten wird eine spannende Konzertreise für Kinder ab fünf Jahren.

So ein Zirkus lautet das Stück am 30. Juli. Zwei Künstler machen ein ganz schönes Theater um ihre Zirkuspremiere. Verständlich, denn ein Zirkus unter Wasser ist ja wohl einmalig. Da ereifert sich der Große an der Einmaligkeit des bevorstehenden Geschehens, die Kleine wird fast vom Mut verlassen. Die Theaterkiste aus Bergen will Kinder ab vier Jahren begeistern.

Sechse kommen durch die ganze Welt wird am 6. August den Abschluss des Sommertheaters bilden. Es ist eine der verrücktesten Geschichten der Brüder Grimm: Ein entlassener Soldat sucht Verbündete im Kampf gegen den ungerechten und größenwahnsinnigen König. Ciacconna Clox aus Leipzig präsentiert das Stück für Kinder ab 6 Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Sommertheater für Familien im Park


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.