| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kulturtipps: Ein Abend voller Jazz in Unterrath

Düsseldorf. Für Kinder Die alte Fabel "Die Stadtmaus und die Landmaus" erlebt eine Renaissance. Der Oberkasseler Berward Müller und der Maler und Illustrator Horst Griese haben die Geschichte über unterschiedliche Lebensweisen zweier Mäuse zu neuem Leben erweckt. Überfluss und Armut sind die Themen - die Fabel ist also brandaktuell. Die Angermunderin Ingrid von der Heiden und Horst Griese werden dem liebenswerten Landmäuserich Anton und dem Stadtmäusemann Pasquale am Samstag, 24. Oktober, ihre Stimme geben. Der Beginn der Lesung ist um 15.30 Uhr im Bürgerhaus, Graf-Engelbert-Straße 9. Eine Anmeldung bei Lindenlaubs Buchhandlung unter der Telefonnummer 0203 740337 ist für den Besuch erforderlich.

Für Musikfreunde Das Essener Chanson-Duo "Glanz und Gloooria" gastiert am morgigen Freitag, 23. Oktober, im Café Startklar und wird sein Programm "Oh, friwooohl ist mir am Abend..." präsentieren. Hilde Feld und Barbara Habig beweisen mit schlüpfrig-schönen Chansons, von Helen Vita über die Missfits bis zu Bodo Wartke, dass das Thema "Sex" und kabarettistisches Niveau kein Gegensatzpaar bilden müssen. Beginn ist um 19.30 Uhr an der Niederrheinstraße 182.

Unter dem Motto "Cello trifft Kontrabass" lädt die Evangelische Oster-Kirchengemeinde für Sonntag, 25. Oktober, zu einem Konzert in die Melanchthonkirche, Graf-Recke-Straße 211, ein. Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach und Gioachino Rossini stehen auf dem Programm. Die Instrumentalisten sind Juliane Bruckmann (Kontrabass) und Andreas Schmalhofer (Violoncello), beide Stipendiaten der Yehudi Menuhin Stiftung "Live Music Now". Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dixieland im Chicago Style, Blues, Swing und Gesang verspricht die KAB St. Maria unter dem Kreuze/St. Maria Königin bei der Reihe "Jazz in Unterrath". Erwartet wird "The Dusty Lane Jazzband". Das Konzert beginnt am Samstag, 24. Oktober um 20 Uhr im Pfarrzentrum Kürtenstraße 160. Der Eintritt kostet 15 Euro. (brab)

Freunde der sogenannten "Königin der Instrumente" können heute um 15.15 Uhr in die Stadtkirche Kaiserswerth an die Fliednerstraße 6 kommen. Zu erleben ist "Der alte Mann und das Mädchen": Pantomime Pepo und Mädchen Toni spielen eine Geschichte, die von Orgelmusik begleitet wird. In der Basilika St. Margareta am Gerricusplatz in Gerresheim gibt der Musiker Francesco Finotti um 19.30 Uhr ein Konzert mit Werken von Mozart, Händel und Bach. Beide Termine gehören zum Programm des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals.

Die Düsseldorfer Impro Voices Association lädt für morgen zu einem Konzert mit dem Titel "ImproVnight" in die Schlosskirche Eller ein. Zu Gast ist unter anderem der Dutch Organic Chor aus Utrecht. Die Sängergruppe unter der Leitung von Merel Martens aus den Niederlanden verbindet Chormusik mit Elementen des "Soundpainting" und mit Improvisation zu einem ungewöhnlichen Hörerlebnis. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Das Bistro in der Schlosskirche an der Schlossallee 6 öffnet um 19 Uhr und bietet eine bayrische Brotzeit an. Der Eintritt frei. (lod)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kulturtipps: Ein Abend voller Jazz in Unterrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.