| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Kunstvolles Düsseldorf

So bildschön ist Düsseldorf
So bildschön ist Düsseldorf FOTO: Reiner Zeh
Düsseldorf. In der Schau "Bildschönes Düsseldorf" in den Schadow Arkaden zeigen Leser die Stadt von ihrer ästhetischen Seite. Von Jan Wiefels

Die Ausstellung "Bildschönes Düsseldorf", die in Kooperation mit der RP und Cewe entstanden ist, führt zu wundersamen Dingen. Mitten im Einkaufstrubel bleiben Menschen stehen und halten inne, um sich ein Bild genau anzusehen. Das liegt an der Qualität der 40 von Lesern gemachten Fotos. Viele der kunstvollen Aufnahmen zeigen Architektur und Kunstwerke im öffentlichen Raum aus neuen, ungewohnten Blickwinkeln.

Ein gutes Beispiel sind die Gebäude des amerikanischen Architekten Frank Gehry im Medienhafen. Wohl jeder, der in Düsseldorf und der weiteren Region lebt, kennt sie. Auf Postkarten wurden sie zigtausendmale vervielfältigt. Doch die Ansichten, die die Leser Arnd Gottschalk und Michael Scheelen von den Gebäuden gemacht haben, dürften selbst für gebürtige Düsseldorfer neu und ungewohnt wirken.

Dass Düsseldorf eine Stadt der Kunst ist, zeigen zahlreiche Werke im öffentlichen oder halböffentlichen Raum. Manche von ihnen sind temporär. Wie die Installation "in orbit" von Künstler Tomás Saraceno. Andere sind mittlerweile ein vertrauter Teil des Stadtbilds, wie das Wandbild "Hornet" von Sarah Morris am K20.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Kunstvolles Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.