| 13.15 Uhr

Düsseldorf-Altstadt
Kurzschluss am Burgplatz

Düsseldorf. Die Feuerwehr ist am Dienstag zu einem Einsatz am Burgplatz ausgerückt. Bei Wartungsarbeiten an einem Elektrokasten hatte es einen Kurzschluss gegeben. Dabei wurde ein Mitarbeiter der Stadtwerke verletzt.

Laut Feuerwehr hatten die Mitarbeiter der Stadtwerke in einem Verwaltungsgebäude der Stadt Wartungsarbeiten durchgeführt. Plötzlich gab es einen lauten Knall. Ein Kurzschluss verursachte einen Schmorbrand. 

Als die Feuerwehr am Burgplatz eintraf, war das Gebäude bereits menschenleer. Die Retter kontrollierten zur Sicherheit jede Etage und lüfteten mit einem Hochleitungslüfter den Treppenraum. Dann konnten die Mitarbeiter ins Gebäude zurückkehren.

Bei dem Vorfall erlitt ein Mitarbeiter der Stadtwerke leichte Verletzungen. Er wurde durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt. Bis auf den Elektroverteilungskasten gab es keinen Gebäudeschaden.

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.