| 00.00 Uhr

Kommentar
Längst keine kleine Lösung mehr

Düsseldorf. Die Kosten für den Aquazoo sind inzwischen um rund 45 Prozent gestiegen - das ist schon happig. Dabei war auch der Verwaltung klar, dass es Schwierigkeiten bei den Arbeiten an dem Spezialgebäude geben dürfte. Warum wurden die Kosten dann nicht von Anfang an höher geschätzt? Immerhin diente diese erste Kalkulation der Politik als Grundlage. Ärgerlich, wenn nun wieder aufgesattelt werden muss.

Die erheblichen Mehrkosten führen auch zu der Frage, ob Düsseldorf in Sachen Aquazoo gut agiert. Einst träumte man von einem neuen Aquarium auf Weltniveau, dann kam nur die "kleine Lösung", die finanziell längst keine kleine Lösung mehr ist. Hoffentlich gelingt dem Aquazoo eine furiose Neueröffnung - sonst wird sich die Frage stellen, ob ein Neubau nicht besser gewesen wäre.

arne.lieb@rheinische-post.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Längst keine kleine Lösung mehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.