| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Lautenspiel, Fotografien und eine Sommernachtsparty

Düsseldorf. Der Heimat- und Kulturkreis Wittlaer organisiert am Freitag, 1. September, eine Sommernachtsparty im Biergarten des Restaurants Rehbocks Brands Jupp, Kalkstraße 49. Geboten wird neben Essen und Trinken und (Tanz-)Musik. Beginn ist um 18 Uhr. Zwischen 21 und 23 Uhr können in der benachbarten Kirche St. Remigius liturgische Impulse gesetzt werden. Der Vorbereitungskreis Pfarrverband Angerland-Kaiserswerth gibt Gelegenheit, wichtige Orte des Kirchenraums zu erkunden.

Die nächste Veranstaltung in der Reihe "Kulturkirche" wird am Sonntag, 3. September, um 17 Uhr in der Trinitatiskirche, Eitelstraße 23, geboten. Was hätte Katharina Luther zu sagen gehabt, wenn sie sich frei hätte äußern dürfen? Die Schriftstellerin Christina Brückner beantwortete diese Frage, indem sie stellvertretend für Katharina eine fiktive Tischrede schrieb. Vorgetragen wird diese von Sonja Nicolai. Michael Dücker spielt dazu Kompositionen für Laute.

Am morgigen Freitag ist um 19.30 Uhr die Vernissage zu einer Ausstellung mit Fotografien von Marc Sander und Malerei von Bela Hüttenhein. Die Schau im Bürgerhaus, Graf-Engelbert-Straße 9,kann Samstag 2.,9., und 15. und Sonntag 3. September von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden.

(brab)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Lautenspiel, Fotografien und eine Sommernachtsparty


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.