| 11.06 Uhr

Ein Besuch bei Düsseldorfs "Jung-Picasso"
Wer ist Leon Löwentraut?

Wer ist Leon Löwentraut?
Düsseldorf . Leon Löwentraut ist gerade mal 18 Jahre alt. Seine Gemälde verkauft er jedoch längst für 10.000 Euro und mehr an Stars wie Samu Haber. Wie es in seinem Atelier in Düsseldorf-Bilk aussieht und was in dem Künstler-Wunderkind vorgeht, verrät unser Video-Porträt.  Von Susanne Hamann und Sarah Biere

Erst in München, dann in London und schließlich in Singapur – seit 2013 stellt Leon Löwentraut international aus. Damals war der Maler erst 15 Jahre alt. Seiner Passion hat das keinen Abbruch getan – im Gegenteil. Löwentraut wusste schon früh, was er wollte und warum.

Vor allem seinen ganz eigenen Stil hat er früh entdeckt. Kräftige Farben, dicke Pinselstriche und schlichte Motive, die am Ende kurze Namen wie "Goldlocke" oder "Aftershowboobs" bekommen.

Diese Kombination macht seine Kunst aus, die er selbst als expressiv und abstrakt bezeichnet. Leon Löwentraut ist übrigens sein echter Name, der ihn ebenso auszeichnet wie seine ganz eigene Art.

Selbstbewusst sei er schon immer gewesen, sagt er über sich selbst. Picasso oder auch Jackson Pollock sind seine Vorbilder. Nicht unbedingt wegen ihres Stils, sondern weil er sich für den Prozess interessiert, durch den sie ein Bild entstehen ließen.  

Wer ist dieses Wunderkind? Wir haben Leon Löwentraut getroffen. Zum Videoporträt geht es hier

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, Stefan Raab gehöre zum Kundenkreis von Leon Löwentraut. Das hat Raabs Management inzwischen dementiert. 

 

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leon Löwentraut ist Künstler und DER "Jung-Picasso" aus Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.