| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Lesung, Theater und Kinderfilm

Düsseldorf. Für Wein- und Krimifreunde Für den morgigen Freitag lädt Thomas Nies in seine Weinhandlung Wein & Mehr, Quirinstraße 10, zur "Weinlese" mit Jürgen Mathäß ein. Der Autor stellt sein Buch "Schweigen" ab 19.30 Uhr vor. In diesem Kriminalroman geht es um den kleinen Weinort Schweigen, der für seine Spätburgunder und Gewürztraminer bekannt ist. Ein Teil der Trauben wächst allerdings auf elsässischem Boden, was zu heftigen Konflikten mit der Weinkontrolle führt. Mussten Gerd Lautereck, Beamter des Weinbauministeriums, und seine Frau deshalb sterben? Oder geht es um einen alten Familienzwist? Die Lesung ergänzt eine Weinauswahl aus Schweigen. Die Teilnahme kostet 45 Euro. Anmeldung unter Telefon 552851 gebeten.

Für Theaterfans Die Ferien im Theater an der Luegallee 4 sind vorbei. So darf man sich ab morgen wieder auf das Kriminalstück "Fünf Frauen und ein Mord" freuen. Morgen bis Samstag um 20 und Sonntag um 18 Uhr sowie dann auch ab Dienstag kommender Woche geht es in der bewusst antiquierten Geschichte von Gladys Heppleworth um englische Ladys, aufopferungsvolle Bedienstete, einen cleveren Kriminalinspektor und heimliche Liebe. Mit viel Portwein und Witz kommen die Akteure der Wahrheit näher. Und wie es sich für einen echten Kriminalfall gehört, wird er zur allgemeinen Zufriedenheit gelöst. Karten kosten 19, ermäßigt 14,50 Euro. Sie gibt es unter Telefon 572222.

Für Kinder Das Souterrain-Kino an der Dominikanerstraße 4, zeigt am Samstag um 14.30 Uhr im Kinderkino "Zoomania". Zoomania ist eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten und Schmelztiegel von Tierarten aus aller Welt. Hier scheint für jeden einfach alles möglich, egal ob Spitzmaus oder Elefant. Doch als Polizistin Häsin Judy Hopps nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe von großen Tieren durchzubeißen. Karten gibt es unter Telefon 5571831. dkd

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Lesung, Theater und Kinderfilm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.