| 20.22 Uhr

Düsseldorf
Königin Letizia besucht Düsseldorf

Letizia - Spaniens Königin
Letizia - Spaniens Königin FOTO: afp, tg
Düsseldorf. Die spanische Monarchin eröffnete eine Ausstellung im Museum Kunstpalast.

Königin Letizia von Spanien hat gestern Abend Düsseldorf einen Kurzbesuch abgestattet. Anlass war die Eröffnung der Schau "Zurbarán. Meister der Details" im Museum Kunstpalast. Die Monarchin wurde von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Oberbürgermeister Thomas Geisel empfangen. Beat Wismer, Generaldirektor des Museums, führte die Gäste durch die Ausstellung des spanischen Malers. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung flog die spanische Delegation nach rund anderthalb Stunden wieder zurück nach Madrid.

Anlässlich des Besuchs der spanischen Königin gab es strenge Sicherheitsvorkehrungen. Dennoch hatten Schaulustige gestern die Möglichkeit, Letizia aus der Nähe zu sehen. So verfolgten etwa 100 Menschen die Ankunft der 43-jährigen Monarchin vor dem Museum. Zudem nutzte die ganz in Schwarz gekleidete Königin nach dem offiziellen Teil die Gelegenheit, um mit Besuchern der Eröffnungsveranstaltung im Museum ins Gespräch zu kommen.

Fotos: Königin Letizia besucht El Salvador FOTO: afp, ESA/ii

Die Ausstellung über das Schaffen des spanischen Künstlers Francisco de Zurbarán (1598 - 1664), die noch bis zum 31. Januar zu sehen ist, ist die erste ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Die Schau steht unter der Schirmherrschaft von König Felipe VI. von Spanien und von Bundespräsident Joachim Gauck, die beide verhindert waren.

Es war bereits der zweite NRW-Besuch eines Mitglieds des spanischen Königshauses innerhalb eines Jahres. Im Dezember 2014 hatte König Felipe VI. in Bielefeld und Gütersloh Unternehmen besucht.

Letizia will fremdes Baby nicht mehr hergeben FOTO: dpa, rgl cmm mb
(jaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Letizia besucht Museum Kunstpalast in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.