| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Lions Club fördert Projekte der Diakonie

Düsseldorf. Lions Club Rhenania Gleich mit zwei Spenden unterstützt der Lions Club Düsseldorf Rhenania die Arbeit der Diakonie. 5760 Euro gehen an eine Lernberatung für Mädchen und Jungen, die in familiären Wohngruppen leben. Somit können weitere Kinder an der Lern-Förderung teilnehmen. Mit 5625 Euro hilft der Lions Club zudem dem Projekt "Familien helfen Familien" für Flüchtlingsfamilien im Familienzentrum Am Hackenbruch der Diakonie.

Berenberg Die Mitarbeiterstiftung BerenbergKids des Bankhauses Berenberg spendet 8000 Euro an die Stiftungen "Düsseldorfer Kinderträume" und "Froschkönige gegen KinderArmut". Mit dem Geld werden Projekte für benachteiligte Kinder finanziert.

Provinzial Rheinland Die Kultur- und Sozialstiftung der Provinzial Rheinland hilft dem Gutenachtbus. Das in Wersten ansässige Unternehmen spendet 4000 Euro für das Projekt von vision:teilen und fiftyfifty. An vier Abenden pro Woche ist das Team des Gutenachtbuses in Düsseldorf unterwegs und hilft Obdachlosen und Armen. QVC Der Fernsehsender QVC unterstützt mit Sachspenden Kinder sozial benachteiligter Familien. Düsseldorfer Mitarbeiter hatten mehrere Kartons mit Heften, Federmäppchen, Stiften und anderen Utensilien gesammelt. Diese wurden an die Düsseldorfer Tafel übergeben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Lions Club fördert Projekte der Diakonie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.