| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Lkw blockiert Rheinufertunnel

Düsseldorf. Erst nach vier Stunden konnte der liegengebliebene Lkw abgeschleppt werden.

Ein Lkw hat gestern Nachmittag für lange Staus in der Innenstadt gesorgt und die Autofahrer vor Herausforderungen gestellt. Laut Polizei war das Fahrzeug im Rheinufertunnel liegengeblieben, kurz hinter der Ausfahrt Medienhafen in Richtung der Völklinger Straße. Zwar ereignete sich der Vorfall bereits gegen 14.30 Uhr, die Verkehrsbehinderungen zogen sich aber bis in den Abend, weil selbst der Abschleppdienst nicht zu dem Lkw durchdringen konnte. Erst um 18.30 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt. Die Auswirkungen in der Innenstadt waren enorm. So staute sich der Verkehr bis zur Danziger Straße. Auch auf der Rheinkniebrücke sowie der Theodor-Heuss-Brücke gab es zeitweise ein erhöhtes Verkehrsaufkommen.

Fast zeitgleich hatte am Nachmittag der Kö-Bogen-Tunnel wegen der automatischen Brandmeldeanlage gesperrt werden müssen. Die Feuerwehr konnte aber keinen Brand feststellen. Nach einer halben Stunde wurde diese Sperrung bereits wieder aufgehoben.

(isf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Lkw blockiert Rheinufertunnel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.