| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Logistiker ABC will die Innenstadt entlasten

Düsseldorf. Eine Art Sammelstelle soll den Lieferverkehr in der Innenstadt reduzieren. Es ist ein Pilotprojekt. Von Thorsten Breitkopf

Gehen die Pläne von Holger te Heesen auf, dann könnte einerseits das Feinstaubproblem Düsseldorfs reduziert werden, andererseits könnten die Straßen ein Stück weit freier werden. Der geschäftsführende Gesellschafter der Firma ABC Logistik arbeitet an einem Pilotprojekt mit dem Arbeitstitel "Cityhub". Seine Idee stellte er gestern Bürgern und Vertretern der Grünen-Ratsfraktion in seiner Firma an der Cuxhavener Straße vor.

Heute wird jedes Geschäft mit Waren einzeln von außen beliefert. "Im Schnitt wird also jeder Händler, jede Behörde oder Kanzlei fünf bis zehn Mal pro Tag mit einem Lkw beliefert", sagt te Heesen. Das verstopft die Innenstadt heute enorm. Die Idee des Logistikers ist es, die Lieferungen bei seinem Lager im Hafen zu bündeln und die Waren dann gesammelt mit einem Elektro-Transporter einmal täglich oder auf Wunsch variabel in die Stadt zu bringen. Das soll die Verkehre drastisch reduzieren.

Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen. Aber zwölf Pilotkunden hat Holger te Heesen schon. Und die zeigen, dass das Projekt funktionieren könnte. Von November 2016 bis Juni dieses Jahres nahm ein Händler daran teil. 2816 Anlieferungen kamen im verkehrsgünstig gelegenen Hafen an und wurden in nur 155 Einzeltouren zum Ladenlokal an die Schadowstraße geliefert. Die Zahl der Innenstadtfahrten mit mittelgroßen Lkw wurde also um fast 95 Prozent oder mehr als 1600 Touren verringert.

Holger te Heesen wird aber nicht müde, zu betonen, dass es noch eine Testphase ist. "Wenn jetzt auf einmal sehr viele Kunden kämen, könnten wir das noch nicht bewältigen. Wichtig ist es, langsam zu wachsen, um die Kunden nicht zu enttäuschen", sagt der Geschäftsführer. Denn die Infrastruktur in Form einer neuen Halle und auch das Personal und die Strukturen brauchen Zeit.

Die Grünen zeigten sich begeistert. Ursprünglich wollte sich die Stadt an den Kosten für die aufwendige Software beteiligen, zog sich dann aber zurück. Die Gründe wurden te Heesen nicht genannt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Logistiker ABC will die Innenstadt entlasten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.