| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Mächtige Bäume für Luther-Platz

Düsseldorf. Pflanzungen hinter den Schadow Arkaden schreiten voran.

Die Passanten auf dem Martin-Luther-Platz hatten in den letzten Tagen einiges zu bestaunen: So fuhren Schwerlastwagen vor, die Bäume von imposanter Höhe anlieferten. 14 werden in summa neu gepflanzt. Kräne hoben die Gehölze an und bugsierten sie zu den großen Pflanzgruben. Die Maßnahmen gehören zum Projekt Kö-Bogen II. Für das Großvorhaben mussten 60 Bäume gefällt werden, mehr als 270 werden jedoch neu gepflanzt. Für den Martin-Luther-Platz - hier fielen 13 Bäume - wurden stattliche Neupflanzungen vereinbart. Diese Bäume sind allesamt zwischen zehn und 15 Meter groß. Die Schadow Arkaden tragen die Kosten.

Schon jetzt zeichnet sich ab, welche Aufenthaltsqualität die Düsseldorfer auf dem Martin-Luther-Platz erhalten. Die Pflasterarbeiten sind weit fortgeschritten, das Restaurant Bonalumi nutzt bereits die Außenterrasse und schützt Bänke und Tische durch mächtige Schirme.

Gut zu erkennen ist die Baustelle des Pavillons auf der Rückseite der Johanneskirche. Er soll nächstes Jahr fertig sein und rund 600 Gästen drinnen und 200 unter freiem Himmel Platz bieten. Weitere gastronomische Angebote auf dem Luther-Platz offerieren neben Bonalumi das Vapiano und das Eiscafé der Arkaden - alle zusammen kommen auf rund 1000 Außenplätze. Wichtig für Autofahrer: Die 1000 Parkplätze in der Tiefgarage der Arkaden sind jetzt wieder gut erreichbar.

(ujr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Mächtige Bäume für Luther-Platz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.