| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Mehrere Hundert Euro Beute bei Spielhallenüberfall

Düsseldorf. Ein Unbekannter hat in Friedrichstadt eine Spielhalle überfallen und dabei mehrere Hundert Euro erbeutet. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat der mit einer Strickmütze maskierte Mann gestern Morgen gegen 8 Uhr die Spielhalle an der Corneliusstraße kurz vor der Kreuzung mit der Kirchfeldstraße. Er bedrohte die Angestellte mit einem großen Küchenmesser und forderte von ihr Bargeld. Nachdem er Geldscheine und Münzen bekommen hatte, flüchtete er auf die Straße in Richtung Fürstenwall.

Der Täter wird als etwa 1,70 Meter groß und von normaler Figur beschrieben. Er war den Angaben zufolge mit einer schwarzen wattierten Jacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet und mit einer Strickmütze mit Sehschlitzen maskiert. Darüber hatte er zusätzlich eine Kapuze gezogen. Das Alter des Mannes kann daher nicht gut geschätzt werden. Hinweise von Zeugen werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 8700.

(nic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Mehrere Hundert Euro Beute bei Spielhallenüberfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.