| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Messe Drupa hofft auf 300.000 Besucher

Düsseldorf. Die weltgrößte Messe der Druck- und Papierbranche wird elf Tage das Geschehen der Stadt prägen. Von Thorsten Breitkopf

Vom 31. Mai bis zum 10. Juni wird Düsseldorf zum Zentrum der weltweiten Druck- und Papierindustrie. Dann startet die Messe Drupa, größte Leitmesse dieser Branche auf der ganzen Welt. Bei der vorigen Drupa im Jahr 2012 waren 314.000 Besucher zu der Ausstellung nach Düsseldorf gekommen. "Es ist unser Ziel, diese Marke für 2016 in etwa wieder zu erreichen", sagte Drupa-Direktorin Sabine Geldermann gestern bei der Pressekonferenz. Die Zeichen für eine hohe Besucherzahl der Drupa stünden nicht schlecht. "Wir haben heute bereits 20.000 Anmeldungen, das sind 4000 mehr als im Vergleichszeitraum der vorigen Drupa."

Mit neuer strategischer Ausrichtung, optimierter Laufzeit von elf Messetagen, neuem Erscheinungsbild und einem auf drei Jahre verkürzten Turnus (die nächste Drupa ist schon 2019) geht die internationale Leitmesse an den Start. Gemeldet sind knapp 1800 Aussteller aus 130 Nationen. Alle 19 Messehallen sind belegt. Die größten Ausstellerländer sind nach Deutschland die Vereinigten Staaten und Indien.

Der Megatrend bei der Drupa 2016 soll Print 4.0 sein, wie Claus Bolza-Schünemann, Vorsitzender des Drupa Komitees und Vorstandsvorsitzender der Koenig & Bauer AG sagt. "Print 4.0 ermöglicht die Individualisierung und Personalisierung im Digitaldruck. Für hochwertige Verpackungen oder für die rasch wachsende Vielfalt von Lösungen im industriellen Druck ist diese digitale Vernetzung von Maschinen und Systemen die Lösung und zugleich Garant für Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit", sagt Bolza-Schünemann. Unter dem Motto Drupa-City werden während der Messe diverse Veranstaltungen in der Innenstadt stattfinden.

Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr (am Wochenende bis 17 Uhr). Die Tageskarte kostet online 45 Euro, an der Tageskasse vor Ort 65 Euro. Das Drei-Tagesticket gibt es im Internet für 120 Euro (Tageskasse 175), die Fünf-Tageskarte für 190 Euro (Tageskasse 290 Euro). Studenten und Azubis zahlen online 15 Euro anstatt 25 Euro an der Tageskasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Messe Drupa 2016 hofft auf 300.000 Besucher in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.