| 00.00 Uhr

Kommentar
Metallbranche ist das Sorgenkind

Sechs Branchen hat die IHK zu Champions erkoren: IT, Beratung, Gesundheit, Kunststoff, Chemie und Gastro. Nicht dabei: die Metallindustrie. Sie war es, die Deutschland besser als andere durch die Finanzkrise hat kommen lassen. Doch viele Faktoren belasten diesen Zweig. Niedriger Ölpreis und Überkapazitäten sind wie Naturereignisse. Andere Dinge, die die Industrie belasten, haben politische Gründe. Der CO2-Zertifikatehandel verteuert deutsche Produkte. Die Energiewende ist eine schwere Last. Und ginge es nach einigen Lokalpolitikern, würde jede freie Gewerbebrache mit Wohnungen zugebaut. Das aber wäre ein großer Fehler. Industrie bringt Jobs und braucht Platz. Thorsten.Breitkopf @rheinische-post.de
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Metallbranche ist das Sorgenkind


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.