| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Metro lädt erstmals zum Wochenende für Startup-Firmen

Düsseldorf. Der Handelskonzern Metro Group lädt für die Zeit vom 3. bis 5. Juni 2016 beim Startup Weekend "Lass uns handeln" in Düsseldorf zum ersten kreativen Teamwork ein. Während des Startup Weekends fungiert das Gelände der Düsseldorfer Zentrale als Ideenschmiede und Testlabor für Einzelhandels-Trends und Innovationen rund um die Handelswelt von morgen.

Beim ersten Startup Weekend der Handelsbranche in Deutschland laden die großen Vertriebsmarken der Metro, Metro Cash & Carry, Media Markt und Saturn sowie der Supermarkt-Betreiber Real, gemeinsam ins Ideenlabor ein. In einem dreitägigen Crashkurs bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit, unter dem Motto "shop. eat. live" junge Ideen in marktfähige Geschäftsmodelle zu verwandeln. Ziel ist hierbei weniger das bis ins Detail ausgeklügelte Konzept, sondern vielmehr die Bündelung von Know-how, Engagement und Unternehmergeist.

Auftakt des 54-Stunden-Events bilden am Freitagabend die sogenannten Elevator Pitches - die Vorstellung der Geschäftsideen rund um den Handel 4.0. In nur 60 Sekunden gilt es, die Anwesenden von innovativen Food- oder Multi-Channel-Konzepten, nachhaltigen Logistiklösungen, Zukunftstechnologien für beschleunigte Geschäftsprozesse, Strategien zur Verbindung des On- und Offlinehandels oder auch von Dienstleistungen rund um neuartige Shoppingerlebnisse zu begeistern.

Für die fünf bis zehn überzeugendsten Konzepte werden im Anschluss interdisziplinäre Teams nach ihren komplementären Fähigkeiten und Kenntnissen zusammengestellt. Schirmherr der Veranstaltung ist Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel.

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Metro lädt erstmals zum Wochenende für Startup-Firmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.