| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Modediebe brechen in zwei Kö-Boutiquen ein

Düsseldorf. Einbrecher hatten es zu Pfingsten in der Düsseldorfer City auf Mode abgesehen. Erst drangen unbekannte Täter am späten Samstagabend in die Geschäftsräume von Breuninger im Kö-Bogen ein, rafften dort eine Dreiviertelstunde vor Mitternacht blitzschnell teure Kleidungsstücke zusammen, packten mindestens zwei Reisetaschen voll und flüchteten.

Und in der Nacht zu Dienstag, gegen 4.15 Uhr, suchten Einbrecher eine Boutique an der Kö heim - da nahmen sie eine Jacke aus dem Schaufenster und zwei Handtaschen aus einem Regal mit.

Das Kriminalkommissariat 14 bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 0211 8700 zu melden. Insbesondere beim Einbruch am Kö-Bogen am Samstagabend könnte der Abtransport der Beute beobachtet worden sein.

Auf Mode spezialisierte Einbrecher sind dieses Jahr in Düsseldorf besonders aktiv: Über die Karnevalstage waren in den Kö-Boutiquen Ferragamo und Wirschke jeweils die kompletten Kollektionen gestohlen worden. Und einige Tage später nahmen Einbrecher die gesamte Frühjahrskollektion der Bilker Designer-Schwestern Carmona aus ihrem Laden an der Brunnenstraße mit. Alle Fälle sind ungeklärt.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Modediebe brechen in zwei Kö-Boutiquen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.