| 21.12 Uhr

Money Boy kommt
Das NRW-Forum dreht den Swag auf

Money Boy: Das NRW-Forum dreht den Swag auf
Money Boy: „Dreh den Swag auf“. FOTO: Youtube
Düsseldorf. Der Trash-Rapper Money Boy kommt nach Düsseldorf – in ein Museum. Es ist nicht die erste ungewöhnliche Aktion des Kulturhauses. Von Arne Lieb

Das Düsseldorfer NRW-Forum will Youtube-Stars im echten Leben auf die Bühne bringen. Für die Veranstaltung am Freitag, 28. Oktober, reist auch Money Boy an, der österreichische Rapper, bei dem man nicht genau weiß, ob er Gangsta-Rap macht oder eine Parodie auf Gangsta-Rap. Seine erste Single "Dreh den Swag auf" kam bei Youtube auf mehr als 22 Millionen Abrufe – und in einem Kunst-Ausstellungshaus hätte man ihn wirklich nicht erwartet.

Immerhin kann der Wiener sich aber zugutehalten, dass er einen starken Einfluss auf die Jugendsprache hat. Die verdankt Money Boy derzeit gleich mehrere ihrer schönsten Begriffe. Neben dem eingedeutschten Wort Swag, das es sogar zum Jugendwort des Jahres brachte, soll auf den Musiker auch die gerade in den sozialen Medien allgegenwärtige Marotte zurückgehen, die Ziffer 1 in Sätze einzubauen ("Was ist das für 1 Life?").

Mit seiner viralen Wirkung passt er ins Konzept von NRW-Forum-Leiter Alain Bieber. Der vertritt die These, dass die Internetkultur die neue Popkultur ist – und will sein Museum zu einem Ort machen, wo man sie erleben und reflektieren kann. Seine erste Ausstellung im Haus hat der 37-Jährige im vergangenen Jahr Selfies gewidmet, die erste Folge der "Internetstadl"-Reihe, zu der auch die kommende Veranstaltung gehört, drehte sich im Frühjahr um Katzenvideos - was dem Museum viel Aufmerksamkeit und eine endlose Warteschlange vor der Tür bescherte.

Mit dabei sein werden Malek Samo und der "DJ der guten Laune". Los geht das "YT Stars Festival" um 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 16 Euro. Und vielleicht kann Money Boy an dem Abend auch seinen neuen Namen erklären: Er hat sich kürzlich umbenannt in Why SL Know Plug.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Money Boy: Das NRW-Forum dreht den Swag auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.