| 10.24 Uhr

Ohne Helm auf Probefahrt
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagabend ein Motorradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann hatte die Kontrolle über die Maschine verloren und war gestürzt. Bei der Probefahrt hatte er keinen Helm getragen.

Der 50-Jährige war mit einer Piaggio gegen 18 Uhr in Unterrath unterwegs. Warum er die Kontrolle über die Maschine verlor, ist noch unklar. Auf dem Falkenweg fiel der Mann mit dem Motorrad auf die Seite und rutschte dann mit der Maschine über die Straße. Der Mann muss nun zunächst zur Behandlung im Krankenhaus bleiben. 

Bei weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Besitzer der Piaggio dem 50-Jährigen die Maschine für eine Probefahrt überlassen hatte. Der entstandene Schaden beträgt geschätzte 1700 Euro.

(ots/efie)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ohne Helm auf Probefahrt: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.