| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Mutter und Tochter stehlen Fahrräder in Flingern

Düsseldorf. Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag ein ungewöhnliches Diebes-Duo festgenommen. Eine 55-Jährige und ihre Tochter (20) stehen im Verdacht, die Schlösser von zwei Fahrrädern aufgebrochen und die Räder gestohlen zu haben.

Laut Polizeibericht war eine Anwohnerin an der Engerstraße in Flingern gegen 2.50 Uhr durch ein "Knackgeräusch" geweckt worden. Als sie aus dem Fenster blickte, sah sie zwei Frauen, die an Fahrrädern herumhantierten. Die Frau rief die Polizei und ließ die Verdächtigen nicht mehr aus den Augen. Die Beamten stellten das Duo, das ein hochwertiges, schwarz-weißes Mountainbike ("Trek Utopia") bei sich hatte. In der Nähe fanden die Polizisten ein schwarzes Damenrad ("Granville"), dessen Schloss ebenfalls aufgebrochen worden war.

Die Durchsuchung der Frauen brachte weitere belastende Indizien zum Vorschein. Sie hatten Werkzeug bei sich, mit dem sich Schlösser aufbrechen lassen, und Fahrradzubehör, das sie mutmaßlich ebenfalls gestohlen haben.

Die Polizei (Telefon 0211 8700) sucht nun die Eigentümer der genannten Räder. Bilder gibt es unter rp-online.de/duesseldorf

(hdf)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Mutter und Tochter stehlen Fahrräder in Flingern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.